Die letzte Schlacht – Episode 5 – Der Krieg

  • tub5.png


    Für einen kurzen Augenblick dachte ich, man hätte mich erwischt. Glücklicherweise waren alle so ins Gespräch vertieft, dass ich an ihnen vorbei in einen kleinen Raum schleichen konnte. Dieser erwies sich als eine der Nebenküchen. Dort befanden sich nur zwei Diener, die damit beschäftigt waren, das Waschbecken und den Ofen zu reinigen. Mich würdigten sie keines Blickes.


    Aber Moment. Immer der Reihe nach.


    Ich hatte den Wachen das von mir angefertigte Symbol gezeigt und sie hatten mich auch gleich durchgelassen. Sobald ich drinnen war, sah ich eine weitere Tür mit einem chiffrierten Schloss. Schnell entzifferte ich den Code und nun befinde ich mich im Herzen des Imperiums! Zunächst einmal ist das hier riesig. Es gibt viele Räume auf beiden Seiten der langen Korridore. In einem davon sah ich Repräsentanten, die wild über etwas diskutierten. Ein großgewachsener Germane mit langem Haar und einem Bart ging den Korridor entlang, während er sich mit einer kleinen römischen Dame in eleganter Kleidung unterhielt. Ich erkannte sie sofort. Sie gehörte zu den berühmtesten Boten, die regelmäßig Neuigkeiten in alle Teile der Welt trugen – sogar in unser von allen Göttern verlassenes Dorf. Ihre Reden begann sie grundsätzlich mit den Worten: „Hallo an alle, hier ist wieder Martina ...“


    Ich näherte mich den beiden.


    „... ja, das habe ich auch gehört.“ Die Dame schien besorgt und ihr römischer Akzent war ausgeprägter als sonst. „Wieder einmal schließen sich die größten Provinzen dem weltweiten Krieg an, um zu entscheiden, wer im nächsten Jahr über das Imperium herrschen wird. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Und es gibt Gerüchte, dass sie – zum ersten Mal überhaupt – nicht den Plänen der Nataren folgen, sondern andere Wunder bauen wollen! Ich habe Zeichnungen von den Galliern und den Römern gesehen, aber die der Germanen sind noch immer gut versteckt. Ein Bauer hatte uns versprochen," [hier musste ich ungewollt lachen] "dass er uns den germanischen Plan bringt, aber es gelang ihm nicht. Also wissen wir praktisch nicht, was sie vorhaben ...“


    „Uns bleibt aber noch ein wenig Zeit.“ Der Germane sah sie beruhigend an. „Sie werden keinen großen Krieg anfangen, ohne zunächst in der ersten Vorbereitungsrunde die besten Krieger jeder Provinz auszuwählen. Und bis dahin, da bin ich mir sicher, kennen wir auch alle Einzelheiten. Aber ja, die fehlende Zeichnung macht mich ebenfalls neugierig. Schließlich wurden die meisten Weltwunder von uns Germanen gebaut. Es muss gigantisch sein! Ich glaube ...“


    Sie bogen um die Ecke und gingen über die Brücke, die die beiden Teile des Palastes miteinander verband. Ich konnte ihrem Gespräch nicht länger folgen.


    Plötzlich stellte ich fest, dass ich auch keine Geräusche mehr hinter mir vernahm. Es war vollkommen still geworden in der Küche. Ich sah mir die Diener genauer an, die die Küche reinigten, und erschauderte. Zunächst einmal war die Küche schmutziger als vorher. Zweitens stellte ich fest, dass sie ihre weißen Tuniken über ganz andere Kleidung gezogen hatten. Drittens hielten sie Messer in der Hand. Und ... es waren ein Hunne und ein Ägypter!


    „Sie haben also immer noch keine Ahnung.“ Der Hunne zuckte ungerührt die Schultern.


    „Ja, und wir sollten unsere Beteiligung an der Schlacht so lange wie möglich geheimhalten.“ Das Lächeln des Ägypters ließ mich erneut erschaudern. „... die meisten Weltwunder wurden von uns Germanen gebaut“, ahmte er die Stimme des großen Germanen nach, aber er klang alles andere als amüsiert. Ganz im Gegenteil. „Aber jetzt müssen wir erstmal diesen neugierigen Bauern loswerden!“


    Mit diesen Worten sprang er nach vorne und zog mir einen Sack über den Kopf. Um mich wurde es stockdunkel.


    Aufgabe: Um in den Palast zu kommen, musste Schatten den Code an der Tür entschlüsseln. Was ist die Lösung?



    Knacke den Code
    :rom06::rom08::rom02: Eine Einheit ist korrekt und an der richtigen Stelle.
    :rom07::rom03::rom08: Nichts ist korrekt.
    :rom02::rom09::rom06: Zwei Einheiten sind korrekt, aber an der falschen Stelle.
    :rom06::rom01::rom04: Eine Einheit ist korrekt, aber an der falschen Stelle.
    :rom07::rom08::rom09:
    Eine Einheit ist korrekt, aber an der falschen Stelle.
    ? ? ?


    Allgemeine Informationen zum Wettbewerb:


    Start:

    04.06.2019 10:00 Uhr

    Ende:

    10.06.2019 10:00 Uhr

    Bekanntgabe der Gewinner am:

    11.06.2019

    Gewinner werden gewählt durch:

    Unter allen richtigen Einsendungen werden 6 Gewinner per Zufall ausgelost

    Preise:

    6 x je 50 Gold

    Gültigkeit der Gutscheine:

    DE community

    Gutschein einlösbar bis:

    31.12.2020

    Um gewinnen zu können musst du:

    Deine Spielwelt und deinen Accountnamen in der Antwort angeben. Man darf nur in einer Community an dem Wettbewerb teilnehmen.




    Ihr habt die ersten Episoden der letzten Schlacht verpasst? Hier könnt ihr sie nachlesen:


    Episode 1 - Schatten

    Episode 2 - Am Rande des Abgrunds

    Episode 3 - Die verborgene Schriftrolle

    Episode 4 - Das Treffen


    Viele Grüße,

    Euer travian: Legends Team

    Moony.png

    Post was edited 1 time, last by Anatu ().

  • Die Antwort Lautet:rom09::rom04::rom02:


    Lösungsweg:

    Aus 1 und 2 :rom08: ist falsch

    Aus 1 und 4 :rom06: ist falsch, kann nicht gleichzeitig an der richtigen und falschen Stelle stehen

    Aus den beiden Überlegungen bleibt nur :rom02: als richtig n der 3-ten Stelle

    Weiter aus 3 :rom09: ist richtig und steht an der ersten Stelle

    Nur die 2-te Stelle ist noch nicht besetzt. Aus 4 kann :rom01: nicht sein. Steht an der falschen Stelle, andere sind schon besetzt.

    Was belibt ist :rom04: deswegen :rom09::rom04::rom02:


    Grüße Thufir


    Login ThufirHawat

    Welt ts1.travian.de

  • Servus Travian-Team,


    ich nehm Senator - Equites Legati - Prätorianer.


    Ich spiele auf DE1 und heiße dort ebenfalls Rengalia.

    Vielen Dank für das Rätsel und


    mit freundlichn Grüßen,


    Rengalia

  • :rom09::rom04::rom02:


    The King, dex

    Protector of the Realm
    4-facher Deffer #1 [Dex - Solospieler + minimaler Goldverbrauch]

    Leader of "The True 21's Club", World Record Holder - Biggest Village: 1951

    Retired

  • Der Code ist:


    :rom09::rom04::rom02:


    Account: Fury

    Welt: PTPx2

    dex25: Jolly Jumper
    dex22: Jolly Jumper
    w7: nurfürdich
    dex18: snoopy
    dex17: sans nom
    org3x: omg
    dex14: afk
    dex13: Tanzhamster
    dex12: Racheengel
    dex11: Fury
    dex10: Kara = Ew-Rang 3 - 67 Dörfer
    dex9: Die Daltons: Ausversehen größte Gallier-Off>Link wurde missbraucht, daher gelöscht :(
    dex8: Chubb Chubbs > cannibal
    dex7: Jolly Jumper + Stern
    dex6: Medusa > Penny
    dex3-5: OHLALA