[Diskussion] Neues Customer Support Tool

  • Liebe Spielerinnen & Spieler,


    hier könnt ihr eure Fragen rund um das neue Customer Support Tool stellen.


    Viele Grüße,

    Euer Travian: Legends Team

  • Wird das HelpCenter auch im Forum verlinkt?


    Als Beispiel, falls der Forenaccount versehntlich gesperrt wurde weil man zwischen mehreren Beiträgen eines Spambots gepostet hat und dieser entfernt sowie gesperrt wurde?


    Für solch eine Lösung blieb derzeit nur die E-mail Richtung Admin.


    Gibt es offizielle SLAs für die jeweiligen Topics?


    Danke und viele Grüße

    Tormaro

  • Hm seit Dienstag keine Reaktion in einem offiziellen Thread, top wirklich top. :D

  • Vielleicht weil dein Beitrag einfach nicht ernst zu nehmen ist?

    Das HelpCenter ist ein Ingame-Tool, und hat nichts mit dem Forum zu tun, wozu also der Link? Alles andere in deinem Beitrag ist purer Sarkasmus, welche Art Antwort erhoffst du dir darauf?

    Ohne dir näher treten zu wollen, aber warum versuchst du nicht die Anfrage erstmal zu verstehen?

    Ich hatte genau das Problem bzgl. des Forums und ohne die Mail Adresse admin@travian.de hätte ich es nicht lösen können. (oder hätte ich mir jetzt ein Ingame Account anlegen sollen um das Foren Problem lösen zu lassen?)


    Es wurden Angekündigt das folgende Mail Adressen deaktiviert werden:

    admin@travian.de

    forum@travian.de


    Wie bitte soll mir das helfen, wenn ich Hilfe bzgl. des Forums erwarte.

    Ergo sollte man die eröffnung eines Tickets auch via Forum anbieten. Was ist bitte so schwer daran, das Eingangsportal hier zu verlinken?

    2019-06-25-13_02_54-Submit-a-ticket-_-Travian-Legends.png


    Zum Restlichen Teil meiner Anfrage, das Thema SLAs bzw. Reaktionszeiten, mit Einführung eines neuen Ticketssystems erhofft man sich bestimmte Dinge, i.d.R. werden hier auch klare SLAs definiert und die haben mich nun mal interessiert. (ebenfalls sollte Antwortszeiten je Topic definiert sein, ich kann mir Vorstellen, dass Anliegen zum Thema Gold länger dauern als eine Spielsupport Anfrage und diese sind mir nicht bekannt bzw. nur aus der Vergangenheit)


    Erschreckend finde ich, dass man auf Beiträge bewusst nicht Antwortet, weil man sie für "nicht ernst zu nehmend" befindet. Gut dann lösch bitte den Beitrag wenn es für dich Spam ist, eine Frage sollte dennoch zu Antworten führen und wenn es eben am selbsten Tag mit "Deine Frage ist BS...wenn du Probleme hast stelle die Themen Ingame" ist.


    Der vor ein paar Wochen ausgerufe Fokus auf die Community ist für mich in deiner Antwort nicht zu greifen. (ja dieser Satz ist Sarkasmus, weil es genau das wiederspiegelt wie TG mit seiner Community umgegangen ist die letzten Jahre über)


    Habe die Ehre

    Tormaro

  • Ohne dir näher treten zu wollen, aber warum versuchst du nicht die Anfrage erstmal zu verstehen?

    Das habe ich doch. Du möchtest einen Link zum Ingame-Support, der sich um Probleme innerhalb einer Spielwelt kümmert, im Forum haben, um dich über Probleme im Forum zu beschweren, bei denen dir der Ingame-Support nicht helfen kann, weil das nicht deren Zuständigkeit ist. Selbst wenn du also in der Kopfzeile einen Link zum Ticket erstellen bekommst, nützt das nichts für Anfragen aus dem Forum.

    Ich hatte genau das Problem bzgl. des Forums und ohne die Mail Adresse admin@travian.de hätte ich es nicht lösen können. (oder hätte ich mir jetzt ein Ingame Account anlegen sollen um das Foren Problem lösen zu lassen?)

    Nein, denn wie gesagt, der Ingame Support hat keinen Zugriff auf das Forum.

    Es wurden Angekündigt das folgende Mail Adressen deaktiviert werden:

    admin@travian.de

    forum@travian.de


    Wie bitte soll mir das helfen, wenn ich Hilfe bzgl. des Forums erwarte.

    Hilfe im Forum wird doch nie benötigt. Was können die Community Manager & Moderatoren denn schon groß anstellen, dass man hier Support braucht? Dein Beitrag wurde entfernt? Dann war daran was nicht in Ordnung. Dein Account wurde gesperrt? Na dann sitz die Sperre doch aus. Und wenn dein Account fälschlicherweise mit Spambots gesperrt wurde, dann erstell dir einen neuen und schreib davon einen Mod oder CM an und lass den neuen wieder löschen und deinen alten freischalten (in der Hoffnung er wurde nicht mit Spam-o-matics gesperrt).

    Ergo sollte man die eröffnung eines Tickets auch via Forum anbieten. Was ist bitte so schwer daran, das Eingangsportal hier zu verlinken?

    2019-06-25-13_02_54-Submit-a-ticket-_-Travian-Legends.png

    Das Verlinken ist eine Kleinigkeit, aber

    - Moderatoren haben keinen Zugriff auf das Ticketsystem

    - Der Ingame Support kann dir mit Problemen im Forum nicht helfen

    - Du kannst das Formular nicht mit allen erforderlichen Daten füllen

    - Selbst wenn kann das Ticket nicht richtig zugeordnet werden

    Zum Restlichen Teil meiner Anfrage, das Thema SLAs bzw. Reaktionszeiten, mit Einführung eines neuen Ticketssystems erhofft man sich bestimmte Dinge, i.d.R. werden hier auch klare SLAs definiert und die haben mich nun mal interessiert. (ebenfalls sollte Antwortszeiten je Topic definiert sein, ich kann mir Vorstellen, dass Anliegen zum Thema Gold länger dauern als eine Spielsupport Anfrage und diese sind mir nicht bekannt bzw. nur aus der Vergangenheit)

    Bedenke, dass Moderatoren freiwillige Helfer sind. Daher wird es im Forum keine Antwortzeiten je Topic geben. Auch gibt es keine Pflicht eine Antwort abzugeben, es ist ein Community Forum und kein Helpdesk.

    Wie sich das beim Support gestaltet weiß man nicht, aber TG wird dir hier sicher keine Zeit á la Gold Support gibt Antworten nach 30 Minuten, Ingameprobleme dauern 60 Minuten und Bot und Strafdiskussionen dauern 20 Minuten bis du eine Antwort bekommst, geben. Genauso weißt du doch auch nicht wenn du bei der Telekom anrufst ob du, wenn du am Anfang die 1 drückst für dein Problem oder am Ende die 8 für keine Auswahl trifft mein Anliegen wählst das eine oder das andere schneller gegangen wäre. I.d.R wartest du in der Warteschleife 30-90 Minuten. Supporttechnisch bekommst du i.d.R eine Antwort binnen 24 Stunden.


    Erschreckend finde ich, dass man auf Beiträge bewusst nicht Antwortet, weil man sie für "nicht ernst zu nehmend" befindet. Gut dann lösch bitte den Beitrag wenn es für dich Spam ist, eine Frage sollte dennoch zu Antworten führen und wenn es eben am selbsten Tag mit "Deine Frage ist BS...wenn du Probleme hast stelle die Themen Ingame" ist.

    Na aber genau das habe ich dir doch im Prinzip geantwortet. Nur ein wenig freundlicher. Aber das stellt dich ja nun auch nicht zufrieden und jetzt frage dich mal, warum niemand Lust hat auf Fragen zu antworten ... ;)

    By the way so gern ich wollte, kann ich deinen Beitrag nicht löschen. Ich bin User wie du auch, also unterhalte ich mich einfach nur mit dir. Und ICH finde deinen Beitrag nicht ernst zu nehmend, weil er in einem Ton geschrieben ist, der stichelt und auf Sarkasmus aufbaut und keine ernstzunehmende, realistische, durchdachte Frage enthält.


    Der vor ein paar Wochen ausgerufe Fokus auf die Community ist für mich in deiner Antwort nicht zu greifen. (ja dieser Satz ist Sarkasmus, weil es genau das wiederspiegelt wie TG mit seiner Community umgegangen ist die letzten Jahre über)


    Warum sollte ich mit meiner Antwort auch einen Fokus auf die Community werfen? Ich verkörpere hier nicht die Travian Games GmbH und sehe daher keinen Grund warum meine Antwort anders fokussiert auf die Community sein sollte als dein Beitrag. Wie TG mit der Community umgeht ist allen bekannt, aber wie die Community mit TG umgeht das wird regelmäßig ignoriert und gerade wegen solchen lächerlichen Diskussionen hat auch bei TG keiner einen Anreiz sich näher an die Community zu positionieren.


    So long

    M_D

  • Das habe ich doch. Du möchtest einen Link zum Ingame-Support, der sich um Probleme innerhalb einer Spielwelt kümmert, im Forum haben, um dich über Probleme im Forum zu beschweren, bei denen dir der Ingame-Support nicht helfen kann, weil das nicht deren Zuständigkeit ist. Selbst wenn du also in der Kopfzeile einen Link zum Ticket erstellen bekommst, nützt das nichts für Anfragen aus dem Forum.

    Dann dürfen die Mailadressen für das Forum nicht abgeschalten werden, sonst ist eine Adressierung der Themen nicht mehr möglich. Potentielle Nutzer werden also nun vor Herausforderungen gestellt welche nicht lösbar sind. Ja das mag dich vllt. nicht Stören, aber einige Personen sicherlich schon, gerade User welche ein Problem haben. ;)

    Hilfe im Forum wird doch nie benötigt. Was können die Community Manager & Moderatoren denn schon groß anstellen, dass man hier Support braucht? Dein Beitrag wurde entfernt? Dann war daran was nicht in Ordnung. Dein Account wurde gesperrt? Na dann sitz die Sperre doch aus. Und wenn dein Account fälschlicherweise mit Spambots gesperrt wurde, dann erstell dir einen neuen und schreib davon einen Mod oder CM an und lass den neuen wieder löschen und deinen alten freischalten (in der Hoffnung er wurde nicht mit Spam-o-matics gesperrt).

    Es gibt also keine Themen wozu man Hilfe für das Forum benötigt, ok dann warum gab es dann die Mailadresse Forum@travian.de und das über diese lange Zeitspanne?

    Viele Dinge welche du als "User" oder ehm. Moderator anscheinend noch nie gehört hast z.B. kein Zugriff auf alte Accounst (Nostalgie sollte man nicht unterschätzen), Fremdzugriffe (egal ob das für dich kein Grund ist, aber für mich wäre es einer) Diskussionen bzgl. Permabans welche vllt. Unrechtmäßig erfolgt sind etc. ich könnte noch mehr Grunde aufführen.


    Deine Lösung mag ja für dich funktionieren, aber dennoch sollte es doch eine Leichtigkeit sein dies mit dort zu integrieren. (schonmal was von Effizienz gehört? Warum muss man unnötig Accounts erstellen, wenn dies mit einem simplen Ticket gelöst wäre)

    Das Verlinken ist eine Kleinigkeit, aber

    - Moderatoren haben keinen Zugriff auf das Ticketsystem

    - Der Ingame Support kann dir mit Problemen im Forum nicht helfen

    - Du kannst das Formular nicht mit allen erforderlichen Daten füllen

    - Selbst wenn kann das Ticket nicht richtig zugeordnet werden

    A) du bist kein Mitarbeiter mehr, also warum triffst du Aussagen, welche du nicht wissen kannst

    B) Warum sollten Moderatoren oder viel mehr die Admins kein Zugriff darauf haben? Ich bin mir sehr sicher, dass ein Moony oder wer auch immer dort lesen und Zugriff drauf haben wird

    C) Komisch den Goldsupport kann man integrieren, aber eine läppische Anbindung für Admins ist nicht möglich? (ich brauch auch keine Moderatoren, welche i.d.R. nicht die notwendigen Berechtigungen haben um die oben aufgeführten Anliegen klären zu können.

    Bedenke, dass Moderatoren freiwillige Helfer sind. Daher wird es im Forum keine Antwortzeiten je Topic geben. Auch gibt es keine Pflicht eine Antwort abzugeben, es ist ein Community Forum und kein Helpdesk. Wie sich das beim Support gestaltet weiß man nicht, aber TG wird dir hier sicher keine Zeit á la Gold Support gibt Antworten nach 30 Minuten, Ingameprobleme dauern 60 Minuten und Bot und Strafdiskussionen dauern 20 Minuten bis du eine Antwort bekommst, geben. Genauso weißt du doch auch nicht wenn du bei der Telekom anrufst ob du, wenn du am Anfang die 1 drückst für dein Problem oder am Ende die 8 für keine Auswahl trifft mein Anliegen wählst das eine oder das andere schneller gegangen wäre. I.d.R wartest du in der Warteschleife 30-90 Minuten. Supporttechnisch bekommst du i.d.R eine Antwort binnen 24 Stunden.

    Wer redet bitte von Minuten? Es geht mir um Aussagen wie innerhalb von 24h oder 48h oder oder oder, das nennt man Transparenz gegenüber seinen Nutzern. Ich möchte auch keine Hilfe von Moderatoren haben,sondern eine Möglichkeit Anliegen welche die Unterstützung eines Admins (Admins erhalten ein Gehalt und sind für mich somit nicht Ehrenamtlich tätig) benötigen auch dort Adressieren zu können.

    Du wirst doch sicherlich nicht annehmen, dass es für TG keine Ziele oder Vorgaben gibt in welcher Zeitspanne Anfragen zu beantworten sind oder? Nichts anderes möchte ich Kommuniziert wissen.

    Warum sollte ich mit meiner Antwort auch einen Fokus auf die Community werfen? Ich verkörpere hier nicht die Travian Games GmbH und sehe daher keinen Grund warum meine Antwort anders fokussiert auf die Community sein sollte als dein Beitrag. Wie TG mit der Community umgeht ist allen bekannt, aber wie die Community mit TG umgeht das wird regelmäßig ignoriert und gerade wegen solchen lächerlichen Diskussionen hat auch bei TG keiner einen Anreiz sich näher an die Community zu positionieren.

    Tut mir leid, mir ist entgangen das du anscheinend nicht mehr Moderator bist.

    Ich finde das dein Post eine lächerliche Diskussion daraus gemacht hat, ich hatte lediglich offene Fragen und ich habe diese nun mal dort platziert wozu ich aufgefordert wurde seitens TG.

    Das witzige ist doch, dass genau Moony vor kurzen erst einen Thread geschrieben hat, dass man sich als TG näher an die Community positionieren möchte und auch die Themen wie Legends on Tour sind doch ein Versuch dies zu tun. Warum man dann dauerhaft auf Reaktionen warten muss innerhalb einer Woche ist für mich nicht zu erklären.


    Ich möchte meine Frage von jemanden offiziellen gern beantwortet wissen und da hilft es keiner Partei wenn sich 3. (du) mit unqualifizierten Äußerungen dazwischen schalten, denn du hast weder etwas positives dazu beigetragen oder warst an einer Lösungsfindung interessiert. (dies sollte für einen Exmod eigentlich selbstverständlich sein)

    Na aber genau das habe ich dir doch im Prinzip geantwortet. Nur ein wenig freundlicher. Aber das stellt dich ja nun auch nicht zufrieden und jetzt frage dich mal, warum niemand Lust hat auf Fragen zu antworten ... ;)

    By the way so gern ich wollte, kann ich deinen Beitrag nicht löschen. Ich bin User wie du auch, also unterhalte ich mich einfach nur mit dir. Und ICH finde deinen Beitrag nicht ernst zu nehmend, weil er in einem Ton geschrieben ist, der stichelt und auf Sarkasmus aufbaut und keine ernstzunehmende, realistische, durchdachte Frage enthält.

    Also halten wir fest, Moony erstellt einen Thread bzgl. offene Fragen zum neuen Tickettool. Meine Frage geht ein, und es passiert nichts seit Diensttag und selbst wenn Moony die selbe Denkweise über den Post hat wie du, sollte ein Admin / Community Manager dennoch eine Reaktion zeigen. Würdest du als Vermieter eine Kündigung eines Mieters nicht bearbeiten / beantworten, weil du Sarkasmus zwischen den Zeilen vermutest?


    Ich behaupte einfach, dass du es so liest ich persönlich habe dort nur ein Beispiel erwähnt, welches mir tatsächlich passiert ist ;)


    Habe die Ehre

    Tormaro

  • Dann dürfen die Mailadressen für das Forum nicht abgeschalten werden, sonst ist eine Adressierung der Themen nicht mehr möglich. Potentielle Nutzer werden also nun vor Herausforderungen gestellt welche nicht lösbar sind. Ja das mag dich vllt. nicht Stören, aber einige Personen sicherlich schon, gerade User welche ein Problem haben. ;)

    Wie gesagt, ich sehe an einem Forum keine Probleme, noch dazu an einem so schlecht besuchtem wie diesem.

    Es gibt also keine Themen wozu man Hilfe für das Forum benötigt, ok dann warum gab es dann die Mailadresse Forum@travian.de und das über diese lange Zeitspanne?

    Viele Dinge welche du als "User" oder ehm. Moderator anscheinend noch nie gehört hast z.B. kein Zugriff auf alte Accounst (Nostalgie sollte man nicht unterschätzen), Fremdzugriffe (egal ob das für dich kein Grund ist, aber für mich wäre es einer) Diskussionen bzgl. Permabans welche vllt. Unrechtmäßig erfolgt sind etc. ich könnte noch mehr Grunde aufführen.


    Deine Lösung mag ja für dich funktionieren, aber dennoch sollte es doch eine Leichtigkeit sein dies mit dort zu integrieren. (schonmal was von Effizienz gehört? Warum muss man unnötig Accounts erstellen, wenn dies mit einem simplen Ticket gelöst wäre)

    Nun, die Mail Adresse gab es wohl von beginn an, man hatte sie wohl erhalten, weil es diese schon immer gab. Nun wird aussortiert und da sie scheinbar nicht mehr benötigt wird, abgeschaltet.

    Ob du es mir glaubst oder nicht, ich besaß vor "Metall Drache" auch einen anderen Account. Dieser wurde unrechtmäßig von einer anderen Person übernommen. Diese Person änderte Passwort, E-Mail Adresse und Profildaten, alles in meinem 2 wöchigen Urlaub. Ich konnte TG nicht beweisen, dass dieser Account jemals mir gehörte. Ob nun mit oder ohne Beschwerde E-Mail Adresse, geholfen wird dir nicht immer mit den wirklichen Problemen. Und die einzigen Fälle bei denen du zwingend eine E-Mail bräuchtest sind Dinge die dich aus deinem Account aussperren. Dafür wird sich sicher noch eine Lösung finden, nur ist das Forum nicht das Spiel und daher nicht Prio 1.


    Wie gesagt: Forum = ehrenamtlich ; Support = Mitarbeiter von TG.

    Natürlich ist es effizienter alles in einem Support zu haben, aber billiger ist die Ehrenamt-Tätigkeit, und diese Leute lässt man natürlich nicht in das viel zu mächtige Support Tool.

    A) du bist kein Mitarbeiter mehr, also warum triffst du Aussagen, welche du nicht wissen kannst

    B) Warum sollten Moderatoren oder viel mehr die Admins kein Zugriff darauf haben? Ich bin mir sehr sicher, dass ein Moony oder wer auch immer dort lesen und Zugriff drauf haben wird

    C) Komisch den Goldsupport kann man integrieren, aber eine läppische Anbindung für Admins ist nicht möglich? (ich brauch auch keine Moderatoren, welche i.d.R. nicht die notwendigen Berechtigungen haben um die oben aufgeführten Anliegen klären zu können.

    A) Vertraue doch einfach auf meine Information. Würde ich sie geben, wenn ich mir nicht sicher wäre?

    B) Ich sprach von Moderatoren, die sie hier alltäglich den Laden am Laufen halten. Natürlich kannst du deine "Ich habe es weitergegeben"-Standardantwort von Moony auch über das Ticketsystem haben. Wenn du eh nur Admins haben willst, dann können wir hier auch ganz Dicht machen und die ganze Kommunikation auf E-Mails beschränken.

    C) Der Goldsupport ist ja auch ein Ingame Support (der schon immer da war wo die MHs auch waren. Die Admins sind auch schon immer dabei, aber wie gesagt, das hier ist das Forum und die erste Instanz in einem Forum sind die Moderatoren.

    Wer redet bitte von Minuten? Es geht mir um Aussagen wie innerhalb von 24h oder 48h oder oder oder, das nennt man Transparenz gegenüber seinen Nutzern. Ich möchte auch keine Hilfe von Moderatoren haben,sondern eine Möglichkeit Anliegen welche die Unterstützung eines Admins (Admins erhalten ein Gehalt und sind für mich somit nicht Ehrenamtlich tätig) benötigen auch dort Adressieren zu können.

    Du wirst doch sicherlich nicht annehmen, dass es für TG keine Ziele oder Vorgaben gibt in welcher Zeitspanne Anfragen zu beantworten sind oder? Nichts anderes möchte ich Kommuniziert wissen.

    Soweit bekannt ist eine Antwort zwischen 24 und 48 Stunden die Regel. Ob dir das jemand genauer sagen wird wage ich zu bezweifeln.

    Tut mir leid, mir ist entgangen das du anscheinend nicht mehr Moderator bist.

    Ich finde das dein Post eine lächerliche Diskussion daraus gemacht hat, ich hatte lediglich offene Fragen und ich habe diese nun mal dort platziert wozu ich aufgefordert wurde seitens TG.

    Das witzige ist doch, dass genau Moony vor kurzen erst einen Thread geschrieben hat, dass man sich als TG näher an die Community positionieren möchte und auch die Themen wie Legends on Tour sind doch ein Versuch dies zu tun. Warum man dann dauerhaft auf Reaktionen warten muss innerhalb einer Woche ist für mich nicht zu erklären.


    Ich möchte meine Frage von jemanden offiziellen gern beantwortet wissen und da hilft es keiner Partei wenn sich 3. (du) mit unqualifizierten Äußerungen dazwischen schalten, denn du hast weder etwas positives dazu beigetragen oder warst an einer Lösungsfindung interessiert. (dies sollte für einen Exmod eigentlich selbstverständlich sein)

    Na dann wünsche ich dir eine entspannte Wartezeit. Weil du ja so auf Zahlen und Fakten stehst, du erhältst eine dich nicht zufriedenstellende Antwort meist innerhalb von 5-8 Werktagen.

    Wenn du meine Beiträge unqualifiziert findest ist das in Ordnung, das beruht hier auf Gegenseitigkeit. Jedem die seinige Meinung ;)

    Mir persönlich geht es auf den Keks, dass alle immer nur etwas erwarten, aber selbst nichts dafür tun.

    Wenn du deinen Teil zum erfolgreichen näherrücken an die Community hättest leisten wollen, dann wärst du wohl auch noch als Frusciante unterwegs und hättest das Team nicht verlassen.

    Einfache Frage: Warum erwartet jeder User immer eine Reaktion auf seinen Beitrag von einem Admin oder höher? Es gibt viele Gründe warum es keine Antwort gibt. Und nicht immer ist der Admin oder eine einzelne Person daran schuld, die müssen es nur tag täglich ausbaden.

    Wenn der Mieter kündigt ist mir egal warum, und wenn er mir schreibt dass ich ein Vollidiot bin, ich bin schließlich der Vermieter, mir gehört die Wohnung. Dann soll er doch gehen, der nächste nimmt die Wohnung mit Handkuss.


    Aber ich will diesen Thread jetzt nicht zur Diskussion machen warum ich deinen Beitrag nicht als sinnvoll erachtet habe. Hier gehts um das neue Customer Support Tool. Ich hab auch keine Fragen dazu, man kann alles ausfüllen, man kann die Tickets absenden, man hat einen Überblick über die eigenen erstellten Tickets und sie werden nach einer annehmbaren Zeit bearbeitet. Die Antworten sind wie bei jedem Support vorgefertigt und wenig personalisierbar und im Einzelfall kann und wird eine höhere Stelle eingeschaltet, wovon man als User aber wenig mitbekommt und daher unrelevant zu wissen ist. Es arbeiten dort Leute die speziell für diesen Job geschult wurden und alles in allem ist es jetzt einheitlicher (nicht unbedingt besser) als vorher. Keine weiteren Fragen.


    Gruß und schönes Wochenende

    M_D

  • Ohne mich wieder mit dem Zitieren deiner Aussagen beschäftigen zu wollen.

    Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten oder in dem falle keine von offizieller Seite. ;)


    Generell sollte man überlegen, ob man dann solche Frage Threads noch erstellen sollte, wenn man nicht vorhat dort auch eine Reaktion zu zeigen.

  • Boah Leute... hier sollen Fragen zu dem neuen Tool gestellt und keine Diskussionen darüber geführt werden, wer nun sinnvolle Fragen stellt und wer nicht. Ob irgendwer ein Problem hat oder nicht, entscheidet doch wohl bitte nicht irgendwer, der dieses Problem noch nie hatte. :/:rolleyes:


    Ich persönlich finde die Frage nach der Vorgehensweise, sollte der Forenaccount (aus welchem Grund auch immer) gesperrt werden, nicht verkehrt. Ich glaube kaum, dass es beabsichtigt ist, dass man sich extra einen neuen Account erstellt, nur damit man irgendwen kontaktieren kann und dieser Account dann wieder gelöscht wird. Das ist völlig unnütze Arbeit für beide Seiten, auch wenns vielleicht nur ein paar Sekunden dauert.


    Und wenn im Zuge der Einführung dieses Tools eben die Mailadressen, die man bisher nutzen konnte für solche Probleme, gesperrt werden, dann finde ich diese Frage hier nicht deplatziert. Ob das jetzt irgendwer als sinnvoll erachtet oder nicht.. :rolleyes:

  • Hallo zusammen,


    erst mal Entschuldigung für die späte Antwort.


    Aktuell gibt es keine Verlinkung zu unserem Support-Tool hier im Forum.


    Wenn jemand gesperrt wird, kann man aber in die entsprechende Nachricht den Link zum HelpCenter mit einfügen, für etwaige Rückfragen.


    Ich gebe es aber mal als Vorschlag weiter, das Support-Tool oben in der Navigationsleiste zu verlinken.


    Gruß, Moony