Sperren wegen Bots / Skripts

  • Jetzt habe ich also von Montag bis Donnerstag auf eine Antwort des CMs gewartet.

    Und kriege eine, die ich schon im Eröffnungspost gebeten hatte, nicht zu kriegen. Ich will hier echt niemandem was Böses. Aber dein Post ist genau die Sorte Text, über die ich mich im Eröffnungspost beschwere. "Wir können nichts sagen. Der MH antwortet dir. Ich reich's weiter".

    Was ich hier gerne diskutieren würde, und zwar mindestens mit dem CM Moony Anatu, lieber aber eigentlich mit dem schicken neuen Rule Enforcement Team, ist, wie wir einen _vernünftigen_ Umgang mit Sperren finden können

    Das ist das Ziel dieses Threads. In unterschiedlichen Formulierungen mehrfach erbeten.

    Ich gebe eure Kritik und Wünsche entsprechend weiter und wenn ich eine Rückmeldung habe, melde ich mich wieder.


    Moony Deine Antwort geht komplett an meiner Frage vorbei.

    Ich suche nicht nach einem Weiterleiter für Kritik und Wünsche. Das geht dann nur in eure Berichte und wird mutmaßlich auf "Die User beschweren sich wegen Sperren" zusammengedampft. Dann denkt sich der Zuständige "Jo, sollen die erwischten Botter doch meckern" und das war's. Das nützt uns hier aber nichts. Es geht mir um einen - wie oben zitiert - vernünftigen Umgang mit dem Problem. Und was krieg ich? Den Lieblings-"ich reich's weiter"-Textbaustein.


    Ich suche nach Lösungen, weil die "Ich sag nix"-Politik Spieler frustriert. Nehme sogar die Antwort vorweg, die man immer kriegt, weil sie unzureichend ist. und krieg.... eine Wiederholung der unzureichenden Antwort, die ich schon kenne.

    Ich möchte überhaupt keine Informationen über irgendwelche Mechanismen. Ich würde sie wahrscheinlich nicht einmal verstehen, technisch bin ich ein DAU.

    Aber sowas wie: "bei euch läuft unter Opera ein illegales Add-on" (dann wüsste ich AAAARGH, MACHOPERAWEG!) oder "Nachts zwischen 3 und 7 schmeißt bei euch jemand nen Farmbot an" (TSCHÜSS, NACHTDUAL!), "die grönländische IP, die bei euch 5x täglich einloggt, hat jetzt schon zum 7. Mal ds Captcha ignoriert" (oha - GRÖNLAND???? PW ÄNDERN!) - vielleicht bin ich zu unkreativ, aber was würde das den Botentwicklern sagen?


    Das ist absolut richtig und einer der Gründe, warum wir so wenig Informationen herausgeben.



    Moony, ihr gebt nicht "wenig" Informationen" heraus. Ihr sagt den Spielern nicht, warum ihr sie bestraft. Niemand möchte eine detaillierte technische Information.


    Man schreibt dem MH und erhält einen Textbaustein "gegen die Spielregeln verstoßen....Bitte Strafe annehmen, ansonsten Auto-Bestrafung nach 48 Stunden." Man verstehts immer noch nicht, fragt nach. Nächster Textbaustein: "Gegen die Spielregeln verstoßen.... ich leite es an Team xy weiter, die sollen nochmal draufschauen." Nächste IGM: "gegen die Spielregeln verstoßen....Bitte Strafe annehmen, ansonsten Auto-Bestrafung nach 48 Stunden". Man fragt weiter. Antwort "Gegen die Spielregeln verstoßen.... ich leite es an Team yz weiter, die sollen nochmal draufschauen." - Ihr werdet's raten. Team yz findet auch nichts anderes heraus als Team xy. Die Textbausteine wiederholen sich. Und der Ansprechpartner ist und bleibt der MH, der einen gesperrt hat.

    Und du antwortest mir mit


    Eine Antwort vom Multihunter gibt es in jedem Fall, ob sie befriedigend ist? Vermutlich nicht immer, da sie auch keine detaillierten Informationen zu solchen Sperren herausgeben, weil sie es nicht dürfen.


    Nein, ist sie nicht. Das weiß ich, das weißt du. Die Kommunikation läuft genau so wie ich sie oben beschrieben habe.


    Und deine Antwort hier, die abwiegelnd, allgemein und mit .... wuhu!... Textbausteinen an meiner Frage vorbei geht ist genau typisch dafür, wie TG in diesem Fällen kommuniziert. Und damit ein Paradebeispiel für das, was ich im EP kritisiere.


    Also erneut: Kannst sich bitte jemand, der etwas zu dem Thema zu sagen hat und bereit ist (ich machs mal fett) mit Usern zusammen nach einer Lösung zu suchen hier melden? Das wäre mal was.

    Danke



    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

  • Ich dachte ebenfalls das bezüglich Bestrafungen jetzt einheitlich gehandelt wird.

    2x das selbe Vergehen - 2x eine Strafe, die Unterschiedlich ist - 2x wurden sämtliche Truppen dafür verschont.


    Spätestens jetzt ist mir klar, das ich dem Spiel den Rücken kehren muss. Ein fairer Wettkampf scheint ja seitens von TG schon nicht mehr möglich zu sein. Am Ende bekommste als Botuser dann 10 % EW-Abzug und 30 % Happy Hour das du dir wieder alles hochgolden kannst.

    83f5ff1bda44b997041679b2c4579f2e.png
    W3 - :teu09: - Undsiputed - Disney Channel - Abschluss

    Derzeit aktiv: aktiver Forumsflamer - Ruhestand


  • Ja bei uns war der Acc auch schonmal gesperrt, dann entsperrt mit 10% Strafe und hat genauso weiter mit Bot gefarmt sogar die selben Erträge. Alleine da sollten die Multihunter aufmerksam werden. 10% Abzug juckt einen ja nicht. Botter können meistens eh nicht spielen und haben keine guten 15er. Dann wird der Farmertrag vlt 90% ausmachen und als Strafe dann an den 10% dann paar % runterstufen ist genauso schwachsinn wie die Lagerleerung die es dazu gibt. Bei den Botter läuft eh die halbe Nacht ressis über, die paar k die da fehlen sind dann wohl auch egal.

  • Weiß nicht, wird bisschen albern. Aber Moony ich warte auf ne Antwort mit Inhalt.



    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

  • Das kriegt langsam den Charakter eines Nachtgebets (und die AtheistInnen johlen: "Ich hab's dir immer gesagt - Gott ist tot!"), aber ich würde _wirklich_ gern mal mit jemandem, der sich für dieses System zuständig fühlt, darüber sprechen, wie man das vernünftiger machen kann und so, dass die user sich dabei nicht völlig veräppelt fühlen Moony  



    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

  • Hallo zusammen,


    wie in meinem letzten Post geschrieben, habe ich die Thematik entsprechend weitergegeben und auch den Wunsch danach, es mit jemandem zu diskutieren, der in die Abläufe des Rule Enforcement Teams involviert ist.


    Gruß, Moony

  • Das war da Thema.

    Genauer gesagt war die Einführung des Rule Enforcement Teams usw, das dazu führen sollte, dass unabhängige Instanzen auf die Sperren schauen, um eben genau diese Schleifen zu vermeiden, Thema. Die beschwerdemöglichkeiten, die User haben, die sich zu Unrecht gesperrt sehen usw. Und man hat uns überzeugend mitgeteilt, dass Userfreundlichkeit und unsere Meinung wichtig sind ;)

    Umso erstaunter bin ich, dass nun, nachdem die neue Bot-Detection offenbar bereits auf dem ersten Server floppt, weder eine andere Art der Kommunikation mit dem MH noch eine weitergehende Diskussion im Forum möglich zu sein scheinen.

    Ich hatte mir anderes erhofft.



    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

  • Hallo zusammen,


    wie in meinem letzten Post geschrieben, habe ich die Thematik entsprechend weitergegeben und auch den Wunsch danach, es mit jemandem zu diskutieren, der in die Abläufe des Rule Enforcement Teams involviert ist.


    Gruß, Moony

    Und hat dann binnen einer Arbeitswoche mal jemand darauf geantwortet, Moony ?



    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

  • Lass Moony mal sein Wochenende genießen :^)

    es geht ja nicht um 1 Wochenende..... das Thema zieht sich schon über 3 Wochenenden hin


    und ja Moony kann nichts dafür..... aber einer der Travian zuständigen könnte ja mal im Forum antworten.....oder mit einem von uns callen dann wäre das Thema doch vom Tisch....


    und ich wünsche allen die mit mir seit 3 Wochen warten ein schönes Wochenende und Geduld Geduld Geduld iwann wird der Saharastaub auch dieses Thema unter seinen Dünen begraben


    und das Forum wird leider auch langsam vor sich hinsterben

  • Das kriegt langsam den Charakter eines Nachtgebets (und die AtheistInnen johlen: "Ich hab's dir immer gesagt - Gott ist tot!"), aber ich würde _wirklich_ gern mal mit jemandem, der sich für dieses System zuständig fühlt, darüber sprechen, wie man das vernünftiger machen kann und so, dass die user sich dabei nicht völlig veräppelt fühlen Moony  

    Moony   Anatu gibt es da nach 16 Tagen ne Antwort aus der Weiterleitung? Oder darf ich das als "wir warten einfach ab, bis die Lotte keinen Bock mehr hat und das Thema in der Versenkung verschwunden ist, weil kalter Kaffee" verstehen?

    Das könnte noch ne ganze Weile dauern, ich reagier auf Ignoranz eher trotzig.



    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

  • Moony   Anatu gibt es da nach 16 Tagen ne Antwort aus der Weiterleitung? Oder darf ich das als "wir warten einfach ab, bis die Lotte keinen Bock mehr hat und das Thema in der Versenkung verschwunden ist, weil kalter Kaffee" verstehen?

    Das könnte noch ne ganze Weile dauern, ich reagier auf Ignoranz eher trotzig.

    Ich finde dein Durchhaltevermögen sehr gut und auch durchaus berechtigt. Daran könnten sich Moony und Anatu ruhig mal ein Beispiel nehmen, was es heißt, mit der Community zu kommunizieren. Vielleicht sollten wir mal eine Definition von Kommunikation, in welcher Art auch immer, hier "veröffentlichen". Es gibt ja genug Kommunikationstechniken... Vielleicht sollte mal ein Seminar bei der TG stattfinden? Moony und Anatu was sagt ihr so dazu?


    Oder ist deine Definition von Kommunikation, das Erstellen eines neuen Spielethreads an (jedem) Montag Moony ?

  • Oder ist deine Definition von Kommunikation, das Erstellen eines neuen Spielethreads an (jedem) Montag Moony ?

    Unfair muss man jetzt aber auch nicht werden... manchmal wird hier scheinbar vergessen, dass auch ein Moony ein Privatleben hat, was hier keinen was angeht. Keiner von uns weiß, was da gerade los ist, warum es so lang dauert usw. Natürlich zieht sich das Thema schon lange hin, aber vom ewigen Meckern gehts auch nicht schneller. Und nein, das soll nicht heißen, dass nicht ab und zu mal nachgefragt werden soll oder noch mal an das Thema erinnert werden kann.

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.

  • Ich finde das keinesfalls in irgendeiner Weise unfair.

    Um die neuen Spiele und Gewinnspiele kann sich Moony doch auch regelmäßig kümmern.

    Dann ist es doch sicher nicht zu viel verlangt, ein kurzes Statement abzugeben, ob es in der Hinsicht was neues gibt.

    Er ist nunmal die Schnittstelle zwischen der Community und den Entwicklern. Und letztere halten es ja ebenso nicht für nötig, sich hier mal zu äußern!


    Es ist einfach eine absolute Frechheit, wie mit dem neuerlichen Problem umgegangen wird! Ein Großteil der Spieler auf der Quali werden ungerechtfertigter Weise des Lügens bzw. unlauteren Spielens bezichtigt und die Accounts, die sich tatsächlich unfaire Vorteile verschaffen, werden nicht bestraft. Das ist unfair!


    Und solange hier keine ordentliche Auskunft kommt, werde ich sowohl Schmitz' Katze ,als auch jeden anderen Schreiberling zu Gute halten, dass er den Leuten weiter "auf die nerven gehen" wird.

  • Dann meckert zumindest gleichmäßig über alle Mods und nicht nur über einen. :D


    Es soll ja ruhig weiter gefragt werden.

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.

  • Dann meckert zumindest gleichmäßig über alle Mods und nicht nur über einen. :D

    Für mich gehört die Beantwortung solcher Fragen im Aufgabenbereich eines Community Managers, daher ist der Moderator hier "fein" raus, zu meiner aktiven Mod zeit, hatte ich auch nicht die Möglichkeit solche Fragen zu beantworten (ob dies nun möglich ist, kann ich nicht beurteilen).


    Was für mich am meisten Stört, ist das (in dem Fall) Moony aktiv im Forum Beiträge Schreibt, Threads nach Schablone eröffnet (meistens die vorhanden Englischen Threads auf deutsch) und somit das Thema er habe keine Zeit um auf Beiträge zu reagieren kann ich daher nicht ernst nehmen.


    Für mich wären "Wasserstandsmeldungen" ein Gangbarer weg unabhängig davon, ob sich etwas am Status geändert hat oder nicht. Es wäre ja schon transparenter wenn man erfährt, es ist von Abteilung A zu B gegangen und diese prüfen nun die Umsetzung dies kann ca. x Tage dauern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass TG so unproffesionell aufgebaut ist, dass man nicht in der Lage wäre dies nachzuvollziehen.


    Viele Grüße

    Tormaro

  • Es ist einfach eine absolute Frechheit, wie mit dem neuerlichen Problem umgegangen wird! Ein Großteil der Spieler auf der Quali werden ungerechtfertigter Weise des Lügens bzw. unlauteren Spielens bezichtigt und die Accounts, die sich tatsächlich unfaire Vorteile verschaffen, werden nicht bestraft. Das ist unfair!





    Ja, dem kann ich nur zustimmen. Ich bin selbst Opfer dieser Willkürlichen Botsperre in W1. Seit Stunden bemühe ich mich um eine Klärung.

    Ich habe definitiv weder ein Bot noch etwas anderes genutzt. Ich war noch nicht mal da! 10 Tage Urlaub und nur ab und an mit dem Handy online. Über Google mit dem Handy die Serverseite aufgemacht und normal eingelogt, über den Link.

    Kein Bot, keine App, nix. (Im übrigen hab ich mal recherchiert und festgestellt, dass es sowas für Apple gar nicht gibt.)



    Anstatt aber mit mir an einer Klärung zu arbeiten, werde ich mit einem 0815 Text abgespeist. Nach dem Motto nimm hin, oder Pech.



    Das geht gar nicht. Wenn man keine Belege offenlegen will, oder in meinem Fall keine haben kann, weil nich falsches gemacht wurde, so muss auch hier, wie in der Rechtsprechung in dubio pro reo greifen.





    Wo ich hier so tippe kommt mir ein Gedanke.... Vielleicht liegt es an der Zeit, die man zum Tippen des PW braucht? Wird mir ein Bot unterstellt, weil ich ein iPhone XR mit Gesichtserkennung habe, und deswegen das PW nicht oder nur selten eingegeben habe, während meines Urlaubes?

    Eine potentielle Fehlerquelle wäre das sicher. Oder? (Keine Ahnung, bin technisch ein Legastheniker)