Sperren wegen Bots / Skripts

  • Meine Fragen sind für mein Interesse beantwortet.


    Der Vertreter unserer Domain stimmt zu, dass Cheaten weiterhin ohne Probleme geht (Multis um sich siedeln und farmen/adeln/friendly bashen) und sieht Tech-Accounts in der Zukunft bei Travian, weil TG nicht dieses Problem beheben will/kann.


    TG baut jetzt die ersten Arbeitsplätze ab und in paar Runden das Unternehmen.


    Ps: Ich würde mich ja schon freuen, wenn Travian Bots erkennen würde. Damit würde es weniger Multis (sorry Techs) geben und damit würde das Problem vermutlich um 80% gelöst sein.

    Die letzten 20% müssten MHs von Fall zu Fall entscheiden.Bei den letzten wenigen Spielern auch zeitlich wohl eher human.


    (Jedoch erwarten wir hier Kompetenz von einem Unternehmen, dass Bugs nicht gefixed bekommt, sondern lieber die alten Bugs mit neuen Updates wieder auf den Server holt.)


    Jeder Acc kann selbst entscheiden ob er nur noch leere Welten spielt, weil dort Cheaten weniger attraktiv ist oder selbst cheated oder einfach abhaut mit der Zeit.


    Die Community sollte nur die Meinung über Techs kennen und auch über die Konsequenzen stetig informiert sein.


    Gute Nacht

  • Der Vertreter unserer Domain stimmt zu, dass Cheaten weiterhin ohne Probleme geht

    Wenn man keine Argumente hat, versucht mans mit billiger Polemik. Well done.

    Mag sich jeder, der hier liest, selbst ein Urteil bilden, ob ich hier für Cheaten plädiert oder irgendwie gesagt habe, was du da rauszulesen scheinst, und wer hier wem die Antwort schuldig geblieben ist.


    banner-Nut-The-Squirrels.png


    "Between impulse and action there is a realm of good taste begging for your acquaintance."
    (the doctor, voy4/25)

    Post was edited 1 time, last by Schmitz' Katze ().

  • Ernsthaft? Amüsiert mich jetzt auch.

    Ich hab mir jetzt echt die Mühe gemacht, mal ein paar Seiten nach zu lesen...

    Auffallend dabei ist eindeutig, dass hier irgendwie die eine Seite versucht sachlich darzulegen wo Schwierigkeiten in der Bewertung von Aktionen / Intentionen und die gegenseitige Beziehung dabei liegt und die andere Seite noch nicht mal verstanden hat wo der Unterschied zwischen Tech-acc und Multiacc liegt... well done, da kann man sich glaub jegliche Anstrengung sparen mit dieser Seite weiter zu diskutieren...

  • Es gibt halt Leute, die können nicht verstehen und die, die nicht verstehen WOLLEN. Ich glaube, er gehört zu Letzterem. :/

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Alter Schwede, bei manchen Leuten wünscht man sich wirklich sie kehren Travian den Rücken. Absolut keine Ahnung haben von was sie schwafeln, aber auf Mr. Alleswisser machen. Dass dein, Mr. Finals|Qualy, Verständnis von Tech-/Multiaccounts eine große Lücke aufweist, wurde in den vergangenen zwei Seiten ja ausführlich dargelegt. Da ich aber nirgendwo eine genaue Trennungsdefinition gefunden hab, reiche ich die für dich mal nach:

    Multiaccount = Ein Spieler besitzt zwei Accounts auf einer Spielwelt. Das ist verboten, scheißegal was du mit den Accounts machst.

    Techaccounts = Inoffizielle Bezeichnung für Accounts, die den einzigen Zweck haben, andere Accounts zu pushen.

    Das schließt sich nicht gegenseitig aus. Ich kann mir 10 Accounts machen, um den Hauptaccount zu pushen. Dann hab ich 9 Multis UND 9 Techaccounts. Klar. Wovon Schmitz' Katze allerdings redet sind diejenigen Techaccounts, die KEINE Multis sind. Also diejenigen Accounts, die tatsächlich von Freunden gemacht wurden, um den Mainaccount zu pushen. Und genau mit solchen Accounts gibt es diese Definitionsprobleme, dass man oft nicht klar sagen kann, ob ein Account ein Techaccount ist, oder eben nicht, weil es schwer bis unmöglich ist eine klare Grenze zu ziehen. Travian möchte diese Interpretationsfrage aus den Spielregeln eben entfernen, bzw. hat es entfernt. Ich bin mir sicher, die finden Techaccounts genauso beschissen, aber haben eingesehen, dass es keine klare Trennung geben kann. Es ist ein Teamspiel. Jeder Account spielt nicht für sich, sondern für die Ally. Naja, sollte er. Ich lass auch gern Leute Off in meinem HD unterstellen, z.B. wenn ich nach einem großen Deffverlust genug Rohstoffe übrig hab. Bin ich jetzt auch ein Techaccount? Allgemein gesagt, mit welcher exakten und ausführlichen Definition unterscheidet sich Teamplay von Techaccounting? Lass mich raten, ich bekomm - wenn überhaupt - nur eine ausweichende Antwort, die meine Grammatik bemängelt, weil du keine Argumente hast und Thema wechseln einfacher - wenngleich peinlicher - ist?

    Wie ich sehe bist du nicht in der IT tätig


    Natürlich kann man sowas erkennen. Haben doch andere Browsergames vorgemacht.

    Ha, jemandem zu sagen er sei nicht in der IT tätig, wenn man selber absolut keine Ahnung von irgendwas hat, Respekt, so viel Selbstvertrauen hätt ich auch gern.

    Die Unterscheidung zwischen Bot und Mensch ist, erst recht wenn sowohl ein Bot als auch ein oder mehrere Menschen spielen, absolut nicht trivial und geht in den Bereich des Unmöglichen. Du kannst ja nichtmal einen reinen Bot 100%ig sicher von einem reinen Menschen unterscheiden. Warum? Jeder Mensch kann sich per Zufall bottig verhalten. Um das trivialste Beispiel zu nennen, ich kann mir einen Wecker stellen, der mich alle 10 Minuten ans Farmliste Klicken erinnert. Dazu hab ich meinen Tab nebenbei offen beim Serie gucken und damit klick ich Farmliste wie ein trivialer Bot. Umgekehrt, dass ein Bot sich menschlich verhält, ist auch nicht so schwer.

    Und das war der absolut trivialste Botfall, der durch absolut natürliches Verhalten imitiert wird. Nun geben sich die Botentwickler aber auch Mühe nicht erkannt zu werden, versuchen Travians Algorithmen zu umgehen, und plötzlich ist es als Mensch super leicht große Ähnlichkeit mit den Bots zu haben oder anders formuliert, die Bots verhalten sich relativ menschlich.

    Travian hat es aufgrund seiner Architektur super schwer, Bots zuverlässig ohne false positives zu erkennen. Wenn du auch nur den Hauch einer Ahnung von IT hättest, wäre dir das bewusst.

  • Danke Travian. Vor 5 Tagen ne Mail erhalten, dass ich wegen Bottings gesperrt werde, Resourcen weg, Level runter. Einwand natürlich zwecklos, da man 100% sicher ist. Und jetzt ne Nachricht, dass es sich um ein false positive handelt. Na toll. Zum Glück hab ich 100 Gold als Ersatz bekommen. Einfach nur Verarsche.

  • Das ist das Problem, du wirst "bestraft" oder musst die Strafe annehmen, weil die Bearbeitung einfach viel zu lange dauert.

    Dann bekommst du den Stufenabzug natürlich wieder gutgeschrieben (sollte bei dir ebenfalls der Fall gewesen sein, oder?) und 100 Gold Entschädigung ist zwar nett, aber der Schaden ist einfach mega groß auf die Zeit, was an Proddi verloren geht oder an Rohstoffincome fehlt.

    Letzte aktive Welt nicht im RaydeX-Modus:

    W3 - :teu09: - Undisputed - Disney Channel - Abschluss


    RayDex.jpg


    Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

  • Die 100 Gold sind mir egal. Die Zeit war viel kostbarer. Stufen sind mir auch egal, weil ich danach einfach aufgehört habe. Weil es ja 100% sicher war und ich einfach keinen Bock auf den Scheiß hatte.


    In Zukunft könnte man ja einfach mal den Account dann reviewen, was er so in der Schadenszeit abgeworfen hätte, weil 48h ohne farmen und 1 Level Produktion runter schon sehr massiv sind. Hinzukommend eben die Rek-schleifen, die ich auch nur über Arbeitszeit und Schlafenszeit spanne. Ich habe keine 60hr Schleifen.

  • Jo ist einfach nur dumm.


    Und die wirklichen Cheater werden nicht gebannt, weil sie..

    a) es in so einem großen Stil machen, dass es für Travian verlust wäre sie zu sperren :^)
    b) ihre Boterkennung den Bot schlichtweg nicht erkennt.


    Diese ganze Boterkennung ist so ein Mist. Den einen Idioten erwischst du so vllt, aber die, die es richtig anstellen kriegste nie.. Und manuell Accounts checken / beobachten machen die MHs ja nicht mehr?

    Da würde man bei etlichen Leuten innerhalb von 24h sehen das sie botten, aber naja...


    Lieber paar falschsperrungen, anstatt an einem wirklich funktionierenden System zu arbeiten. :wall:

    -- Ich hab seit 13 Jahren, 13 Monaten und 13 Tagen --

    -- Keine Nacht geschlafen, was mich wach hält ist der Wahnsinn --


    :rom08: Nephilim Dreamteam :rom08:

    W3 Sieger - SuF 2019/2020

    They hate us, cause they ain't us..

  • und wieder ein spieler den ihr vergrault ! klasse ..


    ihr seid so bescheuert

    Jo, mich haben die auch gerade gesperrt weil ich wohl zu schnell im Auktionshaus geklickt habe :-)

    33% aller Gebäude weg und ein Travianspieler, der seit mehr als 10 Jahren dabei war.....

    Life is to short for boring things and stupid people!

  • Langsam glaube ich, dass Travian Games keinen Schimmer hat. Ich habe den Server aufgegeben, weil mich die Sperrung-Entsperrung-Entschädigung nicht weitergebracht hat, bin aber noch im Discordchat und habe jetzt 2 Nachrichten von Accounts bekommen, die gesperrt und dann wieder entsperrt wurden. Natürlich wieder mit "Wir sind uns sowas von sicher" Hymnen um dann nach 4 bzw. 5 Tagen mit einem "Hier sind 50 Gold (bzw. 80 Gold, k.A. wie das entschieden wird) und "es ist ja nicht viel passiert, die Level sind ja wieder da wo sie vorher waren". Klar haben die Accountbesitzer nach der Sperre Einspruch eingelegt und das Spiel quittiert.


    Ändert etwas an dem System. Es ist ja toll, dass nach etlichen Jahren was dagegen gemacht wird. Aber sowas ist einfach asozial. Dann untersucht halt nen Account dreimal ehe ihr ihn schließt. Und dann bitte auch entgültig und nicht mit lächerlichen Strafen.

  • Cheater gibt es genug. Aber es werden einfach nicht alle gefunden. Wir haben selber schon Cheater gemeldet, die bei uns in der Allianz waren und es im Chat sogar zugaben, z.B. über Nacht zu farmen. Leider aber spielen die dann immer noch. Feedback bekommt man nicht und außer dass wir sie kicken passiert nichts.

tg_TL-DQ4_970x250_181126.jpg