Versammlungplatz der Welt 2 XIV

  • Hallo zusammen,

    Hallo Impi,


    Ich möchte auch mal was schreiben zu diesen Texten die hier im Forum veröffentlicht wurden. Ich habe das glück das ich in beiden Allianzen spielen durfte und darf (Meta W2 und KL jetzt). Diesen Vorwürfen gegen die KL kann ich abstreiten als neutraler und Loyaler Spieler, dieses Gefühl hatte ich bis jetzt nie das die KL verbotene Skripe/Bots usw. benutzt. Was ich aber zur KL sagen kann, ist das sie sehr sehr hilfsbereit sind und sehr viele Spieler sind Teamplayer, denke das dieser Grundgedanke alles ausmacht, dass die ganze Allianz an einem Strang zieht, und klar, sie sind ein eingespieltes Team, jeder weiss was er zu tun hat. Und mit solchen Spielern kannst du eine Runde für dich gewinnen auch wenn du starke Gegner auf dem Server hast.


    Diese Punkte konnte ich leider bei der Meta dazumal nicht feststellen, hier wurden die Spieler bedient mit Artes die man schon kannte aus früheren Runden. Informationsfluss von der Seite HC kam nie wirklich Rüber, als der Run auf die Artes vorbei war, gähnende Stille bei den HC’s, nichts wurde unternommen gegen die KL und anderen. Für mich keine Organisation dahinter, klar vereinzelte Spieler sind auch aus der Meta Stark, aber die konnten sich nie wirklich zeigen gegen die KL, so hatte ich das Gefühl jedenfalls.


    Schlussendlich möchte ich sagen zum Travian Spiel das hier nur gewonnen werden kann wenn du als Allianz (Team) Auftritts, Einzelspieler usw. haben gar keine Chance.

    :rom09: W3 GehtNix 2014, KW :rom09:

    :teu09: W1 DonkeyKong 2015, Hobbits :teu09:
    :egy09: NWS 5x Joker 2019, AH :egy09:

    :gau09: W2 Blacky32 2019, LG :gau09:


    35749017ox.png

    :rom09:Die Erfahrung ist die Lehrmeisterin in allem:rom09:

  • Ich kann mich da nur anschließen.

    Als Member der KL in W2 2018/2019 habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe nicht ein einziges mal erlebt, dass irgendwo mit unfairen oder verbotenen Mitteln gespielt wurde. Was ich erfahren habe war Skill, Kameradschaft, Kontinuität, ganz viel Spaß am Spiel und nochmal Skill, Skill, Skill.

  • Ich weiß daß ich von Impi und Co. übel angegangen werde,da ich in Streit aus der meta gegangen bin.Das Forum ist eigentlich nicht meine Sache.Aber ich muss blacky zustimmen.Habe das Gefühl gehabt und diese Runde verstärkt daß der Kern der Meta alles tun was für sie selbst ist.Jeder der was kritisches sagt wird angegannen.

  • Mmh, bei aller Kritik an der 300 Meta, die ich teile, solltet ihr doch aufpassen das richtige Maß zu treffen.


    Ich habe die letzte Runde auch in der LG und damit der Meta gespielt und das auch loyal zum Ende gebracht. Obwohl das manchmal eine große Selbstüberwindung war.

    Und ich mag behaupten, dass ich das trotzdem engagiert und gut getan habe.


    Die Führung gibt keine Information an die Member, sie hört nicht auf Vorschläge, etc... Alles richtig. Schlicht eine absolutistische Führung mit all ihren Stärken und Schwächen.

    Nicht mein Ding, ich werde da sicherlich nicht wieder spielen.


    Die HCs waren sehr engagiert, aber leider keinem Vorschlag zugänglich.

    Ich hab mir den Mund fusselig geredet dem müden Onkel zu erklären, warum man die Artes mit Reiteroffs, Kattadörfern und Abholern bekommt bevor klassische Offs da angekommen sind, vergebens... "Wir wissen das besser!"


    Aber, auch wenn sie in der letzten Runde nur aus Erfahrung lernen wollten, ihr müsst denen nicht erklären, wie man eine Runde gewinnt.

    Das sie das können haben sie mehrfach bewiesen und das sollte man nicht klein reden. All dieses "da waren ja keine Gegner" ist immer Blödsinn.

    Mit solchen Argumenten kannst du versuchen jeden Sieg kein zu reden und das ist eher peinlich.


    Allerdings glaube ich kaum, dass die KL Farmen gedefft hat. Das passt nicht dazu, dass ich sie als faire Gegner kennen gelernt habe.

    Die Chemiker haben sogar meine Stammies durchlaufen lassen, nachdem sie ein Dorf vor mir geadelt hatten, etc.

    Der IGM Kontakt war mit allen dort, mit denen ich in Kontakt gekommen bin, immer freundlich und fair.


    Also honoriert die Leistungen der Meta in den vergangenen Runden und die der KL in der letzten!

  • Ich kann mich da nur anschließen.

    Als Member der KL in W2 2018/2019 habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe nicht ein einziges mal erlebt, dass irgendwo mit unfairen oder verbotenen Mitteln gespielt wurde. Was ich erfahren habe war Skill, Kameradschaft, Kontinuität, ganz viel Spaß am Spiel und nochmal Skill, Skill, Skill.

    ja dies kann man nur unterschreiben, was teamplay usw angeht hat man dort sehr viel gesehen und es wurde gelebt wie bei den musketieren früher:


    Einer für alle und Alle für einen.......


    Timing in Sachen ZD usw war klasse.


    Es gab keine illegalen Tools oder Bots oder ähnliches...... Vllt wiegt die Niederlage deswegen so schwer auf Seiten der 300????


    War ne geile Runde!!!!!!!


    Schönen Abend noch

    Es ist ist niemals zu früh und selten zu spät.

  • Yo, glaube ich, dass es für euch ne geile Runde war ;)


    Letztlich war sie, meiner Meinung nach, mit den Arteruns für uns verloren.

    Zumal, auch nachdem ich das Uni Narren geklaut hatte, kaum Mut bei uns war, direkt nach den Runs weiter vorzugehen.

    Gab noch ein paar schöne Aktionen, aber halt zu wenig.


    Oh, was deffen angeht hatten wir bestimmt mehr tolle Deffs und ZDs als ihr^^

    Keine Ahnung gegen wen ihr gedefft habt :D

    Gegen uns wohl kaum, wir durften ja nicht laufen ;)


    Na und dir natürlich auch noch nen schönen Abend

  • 300x berührt, 300x ist nichts passiert.


    Wenn aus Feinden Freunde werden, erinnert mich zu sehr an Enid Blyton:


    Wir sind die fünf Freunde,
    Julian und Dick,
    Anne und George und Timmyyyyyyyyy,der Hund,
    wir sind die besten Freunde,ja!


    Wünsche allen eine erfolgreiche Runde



    Even the nicest people have their limits

  • Ich weiß daß ich von Impi und Co. übel angegangen werde,da ich in Streit aus der meta gegangen bin.Das Forum ist eigentlich nicht meine Sache.Aber ich muss blacky zustimmen.Habe das Gefühl gehabt und diese Runde verstärkt daß der Kern der Meta alles tun was für sie selbst ist.Jeder der was kritisches sagt wird angegannen.

    Das war auch in anderen Welten so das man sich mit Impi streitet und es wird sich auch nicht ändern. Aber kein wunder das viel ehemalige Spieler aus der 300 gingen weil sie kein bock mehr hatten

  • was ist den in dieser Welt los?

    Erst gibt die 300 ihren Namen auf und dann auch noch die E. Beide Allianzen haben doch immer zusammen gekuschelt und dieses mal andere Namen, neue Partner und getrennte Wege.

    Hat Impi nach Jahre langer Zusammenarbeit mit der E auch diese geschafft?

    Wenn das so weitergeht baut Impi mit seinen paar verbliebenen Vasallen das WW alleine.^^

  • Denke dass die weiterhin zusammenspielen, aber aufgrund der geringen Spieler haben die halt fusioniert. Bleibt dann wenigstens übersichtlicher :)

    Kann man nur bestätigen, dass die =E= nicht mit der ehemaligen 300 diese Runde fortführen wird. Nach den ausrastern, Beleidigungen etc. seitens des Imperators hat auch die =E= offensichtlich die Reißleine gezogen. Spieler mit Niveau die noch Travian und RL differenzieren können und das alles in der letzten Runde miterlebt haben, sollten sich nur und auch leider von diesem sogenannten Imperator distanzieren.

    So und jetzt bitte wieder schöne Kommentare von IHM und seinen Vasallen8o

  • Trommelwirbel und Applaus, für die großen Schreiber im VP der Welt II.
    Eurer Beiträge könnt ihr als Referenz für einer Bewerbung bei einer bekannten "Volkszeitung" (mit Sitz in Berlin) nutzen!

    Warum singt das Niveau, so drastisch hier ab? Gibt es nichts anderes auf der Welt 2 worüber geschrieben werden kann?

  • Ein singendes Niveau ist doch schon mal etwas ;)


    Aber im Ernst, tatsächlich ist das doch völlig normales VP-Geschreibsel.

    Ich glaube auf große KBs musst du noch ne Weile warten

    :D

  • Das war die Stufe 1 der ökologischen Regeländerung. Alle Accs, welche die Umwelt bedrohen, und sei es nur dem Namen nach, wurden gelöscht.


    Mit dem nächsten Update wird Stufe 2 implementiert.


    Zu den bisherigen Holzfällerfeldern wird es Aufforstungsfelder geben. Der Ausbau entspricht bezüglich der Kosten dem eines Holzfällerfeldes und du kannst Holzfäller nicht über den Ausbau der Aufforstungsfelder hinweg betreiben. Beachte also nur Dörfer zu siedeln, deren Anzahl an Aufforstungsfeldern nicht geringer ist als die der Holzfäller.


    Beachte weiter, dass beim Ausbau von Lehmgruben ökologische Nischen zerstört werden könnten. Es besteht bei jedem Ausbau eine 10% Chance, das dieses geschieht. In dem Fall wird der Ertrag der Lehmgrube auf 0 gesetzt, ein weiterer Ausbau ist nicht möglich.


    Es ist ein Irrglaube anzunehmen, dass deine Soldaten nicht arbeiten müssten, wenn sie nicht im Kampf sind. Das wäre nicht finanzierbar. Natürlich arbeiten sie deswegen in den Eisenminen. Leider ist das nicht ohne Risiko. Bei jedem Ausbau einer Eisenmine besteht daher Einsturzgefahr. Mit einer 5% Chance werden also 10 % deiner Truppen verschüttet. Der Deffbonus deines Helden erhöht allerdings deren Überlebenschance.


    Unglücklicherweise hat sich heraus gestellt, dass selbst in den Travianwelten Monokulturen nicht ohne Risiko sind. Bei jedem Ausbau eines Getreidefeldes muss daher mit einer 2% Chance damit gerechnet werden, dass alle Getreidefelder des Dorfes auf 0 zurück fallen.


    Nun, das darauf folgende Update "Die Wirtschaft schlägt zurück" wird Wege aufzeigen, mit diesen Schwierigkeiten umzugehen.


    Allerdings wird deren Nutzung möglicherweise auch kleinere Risiken bergen ...