Die letzte Schlacht – Episode 8 – Der Herold

  • martina_roman2.pngMein zweiter Besuch im Palast stand im starken Kontrast zu meinem ersten Besuch hier. Endlich konnte ich den Ort in seiner vollen Pracht sehen. Die Schriftrolle hatte sich als sehr wertvoll erwiesen und Signora Martina bot mir eine Belohnung an: etwas Gold oder eine Tätigkeit als Herold. Erst bei diesem Angebot wurde mir bewusst, dass ich genau das wollte.


    Ein Herold sein! Die Arbeit eines Herolds wird von vielen verachtet, beispielsweise von meinem Vater. In meinen Augen helfen sie jedoch dabei, das Imperium zusammenzuhalten. Herolde reisen bis in den letzten Winkel des Imperiums, bringen den Bürgern Neuigkeiten und berichten bei ihrer Rückkehr zum Palast von den Bedürfnissen der Untertanen. Tapfere Männer und Frauen, die nur selten lange an einem Ort verweilen und immer mitten im Geschehen sind, bevor alle anderen von den Neuigkeiten erfahren. Natürlich habe ich mich für die Arbeit als Herold entschieden!


    Aktuell berichteten Herolde davon, dass sich immer mehr Allianzen in den neu besiedelten Gebieten wie nie zuvor zusammenschlossen. Und zwar zu mächtigen Bündnissen mit strengen Regeln, laut denen nur Mitglieder Unterstützung für ihre Dörfer erhielten. Großartig! Damit gehören verlassene Dörfer mit mehreren Gruppen, von denen niemand weiß, wer sie getötet hat, der Vergangenheit an.

    Nach und nach erschienen die ersten Weltwunder der verschiedenen Völker in den Landen, wo die fünf Völker um den Titel des Champions kämpfen. Die epische Schlacht zwischen den fünf Völkern rückte immer näher und nur eines der Weltwunder würde darüber entscheiden, wer dieses Jahr zum besten Strategen gekürt würde.


    Die fernen Länder von Codex Victoria waren mir aber immer noch ein Rätsel. So gut wie keine Herolde wagten sich in diese Gebiete, in denen inzwischen ganz eigene Regeln galten, wo die Naturgesetze andere waren, wo Allianzen, die bestimmte Regionen kontrollierten, von Artefakten Effekte verliehen wurden, wo die Abenteuer nie endeten und wo niemand auch nur von den Weltwundern gehört hatte.


    Eine Sache brachte mich allerdings aus der Fassung: Ich hatte immer noch nichts von meiner Schwester gehört. Sobald ich mich in der Hauptstadt niedergelassen und mit meiner Ausbildung begonnen hatte, konnte ich meiner Familie über einen Herold, der in diese Richtung unterwegs war, eine Nachricht zukommen lassen. Er versprach, mir sobald wie möglich Neuigkeiten zu bringen. Jede Woche kamen die Herolde aus meinem Heimatort zurück und nie war ein Brief für mich dabei. Langsam machte ich mir Sorgen. Dann kam eines Tages endlich eine Nachricht für mich. Meine Glückseligkeit verschwand jedoch augenblicklich, als ich die krakelige Handschrift meines Vaters sah, anstelle der eleganten Schrift meiner Schwester. Die Nachricht war kurz und brachte den Zorn meines Vaters zum Ausdruck:


    „Ich habe schon immer gewusst, dass du ein Tunichtgut bist und zu viel von den Genen deines Urgroßvaters in dir hast. Und jetzt hast du diesen Makel auch noch auf deine Schwester übertragen! Sie war am Boden zerstört, als dein Meister, der anständig genug war persönlich vorbeizukommen, ihr von deinem Tod berichtete. Nicht nur hat sie ihm nicht den gebührenden Respekt erwiesen, sie ist auch noch die Nacht darauf einfach heimlich von zu Hause abgehauen, ohne ein Wort zu sagen! Hier ist die unverständliche Nachricht, die sie für dich hinterlassen hat.“ Keine Grüße, keine Unterschrift. Typisch mein Vater.


    Ich schaute in den Umschlag. Da war tatsächlich noch eine zweite kurze Nachricht. Die Handschrift meiner Schwester!


    „Für den Fall, dass du am Leben bist:

    Lieber Bruder,

    nach allem, was passiert war, konnte ich einfach nicht länger zu Hause bleiben. Ich hoffe, dass wir uns eines Tages in dieser oder in der nächsten Welt wiedersehen werden.

    Alles Liebe, Marcella“


    Da war aber noch etwas anderes in dem Brief. Ein Hinweis!


    Aufgabe: Die Schwester des Schatten hat ein paar seltsame Flecken auf die Rückseite des Briefs gemalt. Worum handelt es sich bei diesen Flecken? Wie heißen sie?


  • Allgemeine Informationen zum Wettbewerb:


    Start:

    03.09.2019 - 10:00 Uhr

    Ende:

    09.09.2019 - 10:00 Uhr

    Bekanntgabe der Gewinner am:

    10.09.2019

    Gewinner gewählt durch:

    Zufall, es werden 6 Gutscheine mit 50 Gold unter allen richtigen Einsendungen verlost.

    Preise:

    50 Gold x 6 Gewinner

    Gutscheine gültig in:

    DE Community

    Gutscheine gültig bis:

    31.08.2020

    Um zugewinnen zu können musst du:

    Deinen Accountnamen und deine Spielwelt angeben, wenn du deine Lösung veröffentlichst. Es darf nur in einer Community am Wettbewerb teilgenommen werden.

  • Es sind Regionen aus Fire & Sand bzw. Path to Pandora


    Account: Jolly Jumper

    Spielwelt: tx3


    dex25: Jolly Jumper
    dex22: Jolly Jumper
    w7: nurfürdich
    dex18: snoopy
    dex17: sans nom
    org3x: omg
    dex14: afk
    dex13: Tanzhamster
    dex12: Racheengel
    dex11: Fury
    dex10: Kara = Ew-Rang 3 - 67 Dörfer
    dex9: Die Daltons: Ausversehen größte Gallier-Off>Link wurde missbraucht, daher gelöscht :(
    dex8: Chubb Chubbs > cannibal
    dex7: Jolly Jumper + Stern
    dex6: Medusa > Penny
    dex3-5: OHLALA

  • Liebe Spielerinnen & Spieler,


    vielen Dank für eure Teilnahme!

    Kommen wir zur Auflösung:


    task_tub8_solu.png


    Folgende Teilnehmer können sich über jeweils 50 Goldmünzen freuen:

    Rot

    OHLALA

    Serafina


    Euren Gutschein erhaltet ihr per Konversation, viel Spaß damit! ;)


    Viele Grüße,

    Euer travian: Legends Team