• Wie wäre es wenn man als neues Feature eine Defftabelle der Ally implementiert?


    Über eine Checkbox im VP kann man Angriffe Markieren und diese Werden dann mit Angriffszeitpunkt und Angreifer in eine Defftabelle automatisch Eingetragen. Infos wie Heldenitems und Off/Deff/Heropunkte muss man weiterhin von Hand eintragen und Zugriff auf sämtliche Daten der Tabelle bekommt man nur über die Ally-rechte wie "RM-Schreiben" etc.

  • Und darüber dann mit einem Klick automatisch die Deff richtig timen? ^^


    Ne... klingt so erst mal nett, aber das wär mir schon wieder irgendwie zu langweilig. Man hat eh schon manchmal kaum was zu tun, wenn sich keiner traut mal EPs gegen einen zu laufen. Man würde etwas Zeit sparen, ja. Aber für mich persönlich gehörts irgendwo auch dazu, dass ich noch ein bisschen was selber mache. Die meisten Allys haben ohnehin externe Tabellen, wo alles eingetragen wird. Die Arbeit kann man sich ruhig mal machen, finde ich. Und über wen soll man denn meckern, wenn keiner mehr was falsch ausfüllt? xD

    Defftabelle integrieren, von mir aus gerne. Aber nicht automatisch ausfüllen.

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Defftabelle integrieren, von mir aus gerne. Aber nicht automatisch ausfüllen.

    Wäre ja kein komplett automatisches System. Sondern per Klick im VP.

    Ich frage mich wieso gerade von dir eine negative Reaktion darauf kommt? Ich meine dich auch oft gelesen zu haben, dass du die sinkenden Spielerzahlen etc.pp. schade findest.


    Wieso ist das denn so?

    - Travian ist unflexibel.

    - Travian ist RL-Unfreundlich.

    - Travian ist nicht optimiert fürs Smartphone.

    - Travians indirektes "Gatekeeping" => welches es unfassbar schwer macht in diesem Spiel Fuß zu fassen.


    Ohne Externe Tools geht das erfolgreiche Spielen in einer größeren Allianz eigentlich nicht, ganz zu schweige von einem Rundensieg. Zumindest in einer recht kompetitiven Spielwelt.


    Über eine Checkbox im VP kann man Angriffe Markieren und diese Werden dann mit Angriffszeitpunkt und Angreifer in eine Defftabelle automatisch Eingetragen. Infos wie Heldenitems und Off/Deff/Heropunkte muss man weiterhin von Hand eintragen und Zugriff auf sämtliche Daten der Tabelle bekommt man nur über die Ally-rechte wie "RM-Schreiben" etc.

    So kommen wir zu deinem Vorschlag.


    Bravo! Klasse :)

    Ich finde die Idee super. Ich versuch das mal mit meinen Gedanken zu ergänzen/aufzugreifen und schreib bisschen was dazu.


    Es würde also eine Kategorie in der Allianz Übersicht geben die man irgendwie benennen müsste.. Ich weiß nicht ob man das in "Angriffe" gut einbinden kann.

    Vielleicht einfach ein neuer Menüpunkt "Deffplan" oder dergleichen.


    Dann könnte man als HC (Neue Rechte bei den Posten) auf diese Übersicht zugreifen. Man bräuchte Filterfunktionen => "Spieler" und "Dörfer".

    Damit ich meine Spieler auswählen kann und ggf. nochmal innerhalb der Accounts zwischen den Dörfern springen kann.
    Als HC könnte man sich dann durch jeden Spieler der Allianz durchklicken, die jeweiligen Wellen auf HDs/ODs/DDs/NDs anschauen und einschätzen.

    Eine Markierung via. Farben wäre hilfreich, denke eine Farbenpalette zu Stellen und dann jeder Allianz zu ermöglichen selber zuzuweisen was was ist wäre das schlauste.

    Beispiel: Rot => Scharfer Angriff, Blau => Fake, solche Sachen...


    Zusätzlich gäbe es ein Feld vllt wo man eine Aktion einstellen könnte, sprich.. "Deff" ; "Fake" ; "Verlegen" ; "Überadeln"..


    Soviel zur Funktionalität, sehr grob beschrieben. Gibt noch etliche kleinere Details die man ansprechen könnte.


    Wieso wäre eine solche Funktion innerhalb einer Allianz und innerhalb des Spiels so gut?

    Ganz simpel: Accessibility.

    Jede Allianz könnte sich gegen Angriffe organisieren. Jede Allianzführung wäre in der Lage mit seinen Membern sich eine Übersicht über Angriffe zu schaffen. Es würde eine Chancengleichheit zwischen Allianzen schaffen und es würde einen Spieleinstieg so unfassbar vereinfachen. Natürlich wird am Ende eh nur richtig gedefft durch Spielerfahrung, sorgfältiges Abwägen der Atts und so weiter. Das kommt dann mit der Zeit.


    Aber endlich wäre der Zugriff auf Sheets/Allytools nicht mehr essentiell. Auch Anfänger, neue Spieler.. Neue Allianzen.. könnten versuchen sich zu behaupten.

    Und meine Hausfrauenfraktion in den Allianzen hätte es auch endlich einfacher <3


    4er Welle aufs HD, 8er Welle aufs HD? Kein Thema, markiert und abgespeichert für den "Deffplan" und die HCs sehen Angreifer, Uhrzeit, etc... quasi die Übersicht des VPs 1zu1 im Deffplaner Allianzintern.

    Gleichzeitig profitieren alle Handyspieler, das Spiel wird RL freundlicher.. Ich klick fix am Handy im VP die Atts an, speicher sie ein und meine HCs haben direkt die Info. Und nicht erst 5 Stunden später wenn ich Zuhause bin... Gut, dies kann man meist umgehen über Screenshots oder rauskopieren und IGM schicken.. Aber allein das zu sagen spiegelt diese.. Unhandlichkeit von Travian wieder.


    EP schicken wurde einfacher und leichter dank dem Wavebuilder :)

    Dann sollte es auch etwas fürs EP deffen geben. Definitiv. :thumbup:


    Und es bringt einfach nichts neue Formate oder sonstige Änderungen einzuführen um neue Spieler anzulocken, wenn das Grund problem bleibt:

    Die neuen, kleineren, unerfahreneren haben einfach aufgrund dessen wie Travian ist schon eine verdammt schwere Zeit. Verlorene Zeit ist einfach weg. Und Deffplanung ist extrem Aufwendig, besonders wenn mans noch nie gemacht hat. Und das etliche Sheet gewusel darf echt mal aufhören...

    Wie soll man sich da gegen eine Allianz durchsetzen, die einen ordentlichen EP läuft?

    Da ist das unterlegen sein einfach vorprogrammiert.


    Würde mich mal interessieren was andere noch so davon halten..

    -- Ich hab seit 13 Jahren, 13 Monaten und 13 Tagen --

    -- Keine Nacht geschlafen, was mich wach hält ist der Wahnsinn --


    :rom08: Nephilim Dreamteam :rom08:

    W3 Sieger - SuF 2019/2020

    They hate us, cause they ain't us..

  • genau, so in der Art war der Grundgedanke der mir spontan kam. EP-laufen ist durch den Wavebuilder deutlich einfacher geworden und man sieht z.B. in der W1 schon, dass auch Allys und Accounts EP's laufen die wohl sonst eher weniger einen gelaufen wären... "leider" ist dies nicht nur für die Anfänger ein Vorteil sondern auch für die Profis... Wenn jetzt noch das Deffen für die neuen Einfacher werden würde gäbe es auch eine höhere Chancengleichheit für die Neulinge um gegen die Erfahreneren zu bestehen.


    Komplett automatisieren wäre allerdings wiederum zu einfach, deswegen dann ggf. noch 1-2 Felder für ggf. Kommentare oder dergleichen.


    Einen präzisen Vorschlag kann man auch noch ausarbeiten wenn denn die Idee anklang findet :)

  • Die Idee ist super, grad da travian den Anfängern auch den Gallier vorschlägt und wenn wir ehrlich sind, sind Off Gallier einfach schwach /einfach die schwächste off.

    Also wird man als Einsteiger quasi gezwungen Deff zu spielen.

    Der wave builder ist ein kleiner Vorsprung um auch übers Handy ep's zu laufen oder selbst als offer Aktionen zu machen, also warum nicht eine weitere Änderung um dagegen wirken zu können.


    Grad die erfahrenen Allianzen /Spieler haben ein internen sheet und wenn man sowas wirklich benötigt oder braucht, wird man jemanden kennen der einen besitzt.


    Doch wie Rey schon sagte würde man mit einer Integrierten Deff Tabelle es den Anfängern einfacher machen sich damit auseinander zu setzen.

    Neue Allianzen können gegründet werden, mit nicht sehr erfahrenen Spielern und sie wären damit zumindest auf dem selben Stand und das spielen übers Handy wäre angenehmer.


    Die Frage bleibt wie man es ins Spiel mit einbringt, auch da hat Rey gute Ansätze gebracht. 👍


    Vielleicht sollte der nächste Lot Botschafter diese Idee mit ein bringen oder eventuell sehen hier die Mods ein großes Potential und können es weiter empfehlen.

    Tricolore


    Ðřéĩ Vöĺķéř = Éĩńé Áĺĺĩáńź


    ˜”°º•:•º°”˜[tRc]˜”°º•:•º°”˜


    Einmal [tRc] Immer [tRc]

    Eine Allianz ist eine Ehe, bei der die Eifersucht größer ist als die Liebe.

  • Ich sag ja nicht, dass die Idee per se schlecht ist. Diese ganzen externen Sheets können nerven, deshalb wärs schon cool, wenn das irgendwie im Spiel integriert wäre. Ich habe/hatte nur was gegen das automatische Ausfüllen, auch wenns mit ein, zwei Klicks verbunden ist. Weil ich halt einfach finde, dass man sich schon auch irgendwie damit beschäftigen sollte, wenn man Angriffe bekommt. Und weils ja irgendwo auch dazugehört, dass man vielleicht mal irgendwas falsches einträgt oder weitergibt und deswegen die Planung nicht so funktioniert, wie erhofft. Genauso wie es beim EP aufs Timen ankommt, was ja auch nicht immer zu 100% funktioniert und dadurch irgendein Plan nicht aufgeht. Ich weiß nicht, inwiefern neue Spieler sich dafür überhaupt interessieren, wenn sie mit einem Klick die Daten weitergeben können und danach nur drauf warten, dass ihnen irgendwer sagt, wann wo die Deff zu sein hat. Aktuell ist man gezwungen sich damit zu beschäftigen, wodurch man ja auch lernt.


    Mir gings im Prinzip nur darum, dass ich das Gefühl habe, dass bei Travian am besten mit einem Klick irgendwie alles automatisiert werden soll, was es dauerhaft nur noch langweilig machen würde.


    Allerdings muss ich sagen, dass deine Argumente dafür natürlich nicht verkehrt sind. An den Wavebuilder zum Beispiel habe ich überhaupt nicht gedacht, weil der für mich einfach mal gar nicht existent ist. Und klar, so wurde es Offern leichter gemacht, Wellen zu schicken, also warum nicht auch bei der Deffplanung unterstützen? Damals wurde sich ja durchaus von einigen beschwert, dass die Deffer nichts davon haben. Auch das Problem mit dem Handy, was du angesprochen hast... klar, dafür wärs sehr hilfreich, wenn es sowas im Spiel gäbe. Man wäre nicht auf andere angewiesen und müsste nicht stundenlang warten, wenn man mal unterwegs ist. Also ja... nach deiner Argumentation klingt das Ganze gar nicht mehr so verkehrt.

    Das nächste Mal denk ich etwas länger drüber nach, bevor ich was schreibe. Versprochen. ^^

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Ich sag ja nicht, dass die Idee per se schlecht ist. Diese ganzen externen Sheets können nerven, deshalb wärs schon cool, wenn das irgendwie im Spiel integriert wäre. Ich habe/hatte nur was gegen das automatische Ausfüllen, auch wenns mit ein, zwei Klicks verbunden ist. Weil ich halt einfach finde, dass man sich schon auch irgendwie damit beschäftigen sollte, wenn man Angriffe bekommt. Und weils ja irgendwo auch dazugehört, dass man vielleicht mal irgendwas falsches einträgt oder weitergibt und deswegen die Planung nicht so funktioniert, wie erhofft. Genauso wie es beim EP aufs Timen ankommt, was ja auch nicht immer zu 100% funktioniert und dadurch irgendein Plan nicht aufgeht. Ich weiß nicht, inwiefern neue Spieler sich dafür überhaupt interessieren, wenn sie mit einem Klick die Daten weitergeben können und danach nur drauf warten, dass ihnen irgendwer sagt, wann wo die Deff zu sein hat. Aktuell ist man gezwungen sich damit zu beschäftigen, wodurch man ja auch lernt.

    Also auf z.B. W6 ist eher das PRoblem (bei einer der beiden MEtas) das Atts nicht gemeldet werden, als was falsch eingetragen. Und ich weiß nicht wie es mittlerweile ist, aber früher zu T3.6 Zeiten, auf den UK serven, da hatten die Leiter externe tools/VP Parser, die dann für die eine Übersicht erstellt haben. Da musst du dann auch nicht viel leisten außer strg+a, strg+c und strg+ v. Und selbst wenn es die Tools so nicht mehr gibt, könnte man ,wenn man wollte, die auch selber wieder schreiben.


    Im großen und ganzen denke ich, das es von Vorteil ist, wenn das meiste was es an Tools extern gibt direkt ins Spiel integriert wird. Also in einer entsprechenden Qualität und nicht Chat level ;).

  • Ich finde, dass die Defftabelle ein netter Weg ist, Transparenz für Anfänger zu schaffen. Viele Neulinge, die in schwächeren Allys spielen, kriegen nie eine Defftabelle zu Gesicht und wissen demnach nichts von einer Deffanalyse und dem operativem Vorgehen bei Deffaktionen/gegnerischen EPs. Ich verstehe den Punkt dagegen, dass die Komplexität im Vergleich zum vollständigen Eintragen und Überblicken eines externen Deffsheets nicht komplett erfasst wird. Die Ingame-Implementierung zeigt Neulingen zum einen aber überhaupt erstmal auf, dass es das Arbeiten mit Defftabellen gibt und fördert zum anderen die Nutzerfreundlichkeit, auch am Handy unterwegs durch schnelles Markieren seine Angriffe "weiterzuleiten".

    Gerade jetzt, da sich durch den Wave-Builder immer mehr Allianzen an EPs versuchen, ist es sinnvoll, den Deffern (und gerade auch denen, den es sonst nicht so bekannt war) durch ein Tool ingame zu helfen. Die eigentliche Analyse, anhand der scharfe Angriffe und Fakes ausgemacht werden, muss dennoch manuell stattfinden. Was bringt es der Community wenn mittlerweile immer mehr Leute EPs laufen können, die Neulinge aber teilweise nichtmal wissen, dass es eine Defftabelle gibt, geschweige denn, wie man damit umgehen sollte? Ja, zur Zeit kann man durch gute Kommunikation und lernfähige Mitspieler auch vieles Erklären. Eine solide Grundausstattung ingame würde den Wissensdurst mMn aber zusätzlich anregen. Eine weitere externe Defftabelle mit extra Features kann ja dennoch genutzt werden je nach dem, was denn ingame umgesetzt werden kann.


    Ich bin jetzt bewusst weniger auf konkrete Ideen, sondern erstmal nur auf das Grundprinzip eingegangen. Für mich bietet die Implementierung einer Defftabelle Grundsätzlich ausgleichende Gerechtigkeit für die Deffer im Vergleich zu dem Wave-Builder für die Offer. Eine genauere Beurteilung kann ich dann erst mit konkreteren Vorschlägen, bzw. Überlegungen zu Ideen treffen.

    W2 IX - Hells Devil
    Dex XXIII - Peter Pan

    PtP19 - Dünnbrettbohrer

  • An sich ne gute Idee, ob da was besseres als google.sheets dabei herauskommt bezweifel ich aber. Und bei den Tools kommt es an sich auch darauf an das gewisse Angriffe herausgefiltert werden und ein Tracking vom Helden möglich ist also mindestens Screenshots hinterlegen.

    W6 2020 - Lockdown - Havoc Squad™ - TtP

    W1 2019 - Hive - Havoc Squad™ - PROJECT

    W29 2018 - SCV - Havoc Squad™ - DEAR (Sieg)

  • Ihr vergesst halt einfach alle das du, wenn du so ein Tool hast im Spiel nicht alles mit machen kannst.

    Auf ner Spreadsheet-Defftabelle kann ich halt alles anstellen was ich will.

    Ich kann Läufergruppen rausfiltern lassen, anhand dessen kann man oftmals schon sehen, wo Atts noch fehlen oder erwartet werden.

    Vorallem kann man es mega-Nice mit vielen anderen nützlichen Sachen koppeln :D

    Letzte aktive Welt nicht im RaydeX-Modus:

    W3 - :teu09: - Undisputed - Disney Channel - Abschluss


    RayDex.jpg


    Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

  • Aber nur weil Travian ein Tool wie ne Def Tabelle hat, heißt ja nicht, das du dieses verwenden musst und nicht dein eigenes Sheet machen kannst.

  • und du denkst Leute die das von Travian dann nutzen haben nen Durchblick?

    Glaub der Aufwand dafür ist halt einfach zu krass, das du dieses Tool ordentlich bedienen kannst.

    Letzte aktive Welt nicht im RaydeX-Modus:

    W3 - :teu09: - Undisputed - Disney Channel - Abschluss


    RayDex.jpg


    Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

  • Guten Morgen :) Das Thema kam ja gestern schon im Weltenchat der W1 auf und ich habe mit Absicht nicht gestern schon geantwortet, weil ich das gesamte drum herum für zu komplex halte um meine Abneigung gegen diese Idee in nur 2-3 Sätze zu packen.


    Was ist der Grundgedanke hinter dieser Idee?

    -> Neueinsteigern das Spiel erleichtern, Zeit sparen, handyfreundlicheres Spielerlebnis, den "Vorteil" von Allianzen mit erfahrenen Spielern minimieren, die externe Tabellen nutzen


    Wieso bin ich dagegen? (Ich nehme mir mal jeden Punkt einzeln vor)

    Neueinsteigern das Spiel erleichtern halte ich für sehr kritisch, denn was passiert am Ende? Sie klicken die Angriffe in die Tabelle und sind damit mit ihrer Aufgabe durch. Sie haben nicht die Möglichkeit die Angriffe auf andere Accs zu sehen (wie es in Google Doc Tabellen wäre) um zu verstehen, dass sie eben nicht die einzigen sind, die 40 Angriffe aufs HD bekommen und dann die Frage aufkommt, wieso denn nicht bei ihnen gedefft wird.

    Sie haben die Möglichkeit durch gegnerische EPs mehr zu lernen, gerade wenn auch ihre HCs nicht so erfahren sind um Deffanalysen etc. erklären/durchführen zu können. Durch so eine Tabelle auf die nur die HCs zugriff haben, wird den unerfahrenen Allianzen die Möglichkeit genommen gemeinsam zu wachsen und sich gegenseitig auszutauschen was denn nun die beste Reaktion auf den EP wäre.


    Zeit sparen halte ich auch für kritisch. Travian ist nicht das einzige Game mit der Möglichkeit hohen Zeitaufwand zu betreiben, sei es durch HC Tätigkeit, Microfarmen etc. Wenn man nicht einmal die Zeit aufwenden will um Angriffe in eine Tabelle einzutragen, dann hat man meiner Meinung nach auch keine Deff verdient. Es sagt niemand etwas dagegen, wenn jemand durch RL gerade eingebunden ist und keine Zeit hat. Dafür gibts dann aber die Hilfe innerhalb einer Ally, wie oft lese ich im Spamchat "trag mich mal eben als Sitter ein, ich kümmere mich darum". Generell sind die einspringenden Situationssitter meiner Erfahrung nach wesentlich zuverlässiger, als Dauersitter.


    Des Weiteren beschäftigt man sich mehr mit den Angriffen auf seinen Acc, wenn man sie in eine Tabelle/Tool einträgt, schaut ob ZD möglich ist und wo man nen Überadel setzen sollte. Das Bewusstwerden über die eigenen Möglichkeiten beim blinkenden Acc werden durch so eine Tabelle genommen, weil dann die Faulheit siegt. Eintragen -> HC Arbeit machen lassen -> Deff schicken -> Feierabend.


    Handyfreundlicheres Spielerlebnis. Travian ist ein Browsergame und auch wenn es in den letzten Jahren eine starke Entwicklung in Richtung Handygames gab, flacht diese bei den asiatischen Unternehmen schon wieder ab und nicht nur bei kleineren Firmen. (Das Unternehmen welches Animal Crossing betreibt, hat erst kürzlich die Abteilung für Handygameentwicklung halbiert und die finanziellen Mittel stark gekürzt).


    Durch Dinge wie den Wavebuilder, automatisches Löschen aller HRs etc. wird das Spiel in dieser Richtung schon stark erleichtert. Auch hier gibt es Apps für Google Doc Tabellen welche das Eintragen von Angriffen stark erleichtern. Spieler die ausschließlich am Handy spielen sind zu dem eher in der Minderheit und auch hier wäre eine Hilfe durch einen situationsbedingten Sitter eher gemeinschaftsfördernd.


    Letzter und für mich wichtigster Punkt ist das Wesen von Travian. Dieses Game basiert darauf, dass man mit zunehmender Spielerfahrung auch andere Dinge des Games kennenlernt. Über ein travianintegriertes Gettertool hatte meiner Erinnerung nach ja auch noch niemand nachgedacht. Gerade diese Dinge machen Travian zu etwas besonderem und heben es ab vom einfachen Dorfausbau und Truppenschleife halten. Fast jede Anfängerally hat mittlerweile nen Discordserver. Ich sehe da also kein Problem eine Tabelle zu erstellen und in dieser die Angriffe einzutragen. Durch Spieler wie Freakzz werden solche Tabellen auch im Forum vorgestellt und zur Verfügung gestellt, so dass es also keine schwarze Wahre unterm Ladentisch ist.


    Dazu kommt, dass Spieler die den HC Posten übernehmen wollen sich bewusst machen müssen, dass das durchschnittlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, als der normale Gamer für Travian aufwendet. Man muss sich immer weiterbilden, neue Sachen dazu lernen und ich weiß nicht, ob man diesen neuen HCs dann einen Gefallen tut, in dem man ihnen im Game alle Angriffe in eine Tabelle vor die Nase setzt, die sie nicht selbst umgestalten/sortieren können, denn jeder HC geht ja anders an die Sache ran und hat andere Ideen wie er sich eine bessere Übersicht verschafft.


    Dennoch finde ich es gut, wenn man sich Gedanken über neue Tools/Möglichkeiten macht um das Spiel attraktiver zu machen.

  • Ihr vergesst halt einfach alle das du, wenn du so ein Tool hast im Spiel nicht alles mit machen kannst.

    Auf ner Spreadsheet-Defftabelle kann ich halt alles anstellen was ich will.

    Ich kann Läufergruppen rausfiltern lassen, anhand dessen kann man oftmals schon sehen, wo Atts noch fehlen oder erwartet werden.

    Vorallem kann man es mega-Nice mit vielen anderen nützlichen Sachen koppeln :D

    Für mich ersetzt die ingame-tabelle, wie sie evtl vorgeschlagen ist auch kein bekanntes Google-docs mit einigen Extras, aber ich denke da eher an die allys, die noch nie wirklich eine defftabelle genutzt haben und dadurch evtl an eine herangeführt werden


    + den zeitlichen Aspekt für alle Spieler - ich hatte jetzt ein paar eps gegen mich und fands extrem lästig, Angriffe am Handy im docs einzutragen und wollte es nicht direkt über screens machen, die ich nem HC schicke.

    Neueinsteigern das Spiel erleichtern halte ich für sehr kritisch, denn was passiert am Ende? Sie klicken die Angriffe in die Tabelle und sind damit mit ihrer Aufgabe durch. Sie haben nicht die Möglichkeit die Angriffe auf andere Accs zu sehen (wie es in Google Doc Tabellen wäre) um zu verstehen, dass sie eben nicht die einzigen sind, die 40 Angriffe aufs HD bekommen und dann die Frage aufkommt, wieso denn nicht bei ihnen gedefft wird.

    Sie haben die Möglichkeit durch gegnerische EPs mehr zu lernen, gerade wenn auch ihre HCs nicht so erfahren sind um Deffanalysen etc. erklären/durchführen zu können. Durch so eine Tabelle auf die nur die HCs zugriff haben, wird den unerfahrenen Allianzen die Möglichkeit genommen gemeinsam zu wachsen und sich gegenseitig auszutauschen was denn nun die beste Reaktion auf den EP wäre.



    Dennoch finde ich es gut, wenn man sich Gedanken über neue Tools/Möglichkeiten macht um das Spiel attraktiver zu machen.

    Ich finde deinen Punkt zwar gut (habe ich auch aufgegriffen), sehe es aber eher so, dass die Anfänger, welche sonst gar keine defftabelle kennen, langsam an die Anwendung herangeführt werden. HCs können/müssen dennoch aufklärarbeit leisten und aufzeigen, wie denn die deffanalyse stattfindet. Zudem muss es ja nicht alles vorgeben und das normale Google sheet kann dennoch genutzt werden.


    Ich verspreche mir davon nur, dass mehrere Allys, die sonst keine organisierte Deffplanung hatten, langsam an eine herangeführt werden (so wie sich die Allys jetzt auch durch den wavebuilder an eps versuchen).


    Die Frage ob sich der Aufwand dafür lohnt, entzieht sich meinem Kenntnisbereich. Ich kann nur über den Nutzen spekulieren und zum nötigen Aufwand kann ich wegen fehlender Fachkenntnis quasi nichts sagen.

    W2 IX - Hells Devil
    Dex XXIII - Peter Pan

    PtP19 - Dünnbrettbohrer

  • Ich verspreche mir davon nur, dass mehrere Allys, die sonst keine organisierte Deffplanung hatten, langsam an eine herangeführt werden (so wie sich die Allys jetzt auch durch den wavebuilder an eps versuchen).

    Das liegt aber nicht an den Tools sondern entweder am HC/Deffplaner oder daran das die Allianzmitglieder wenig Rückmeldung geben. Du kannst die besten Tools haben wenn nix eingetragen wird oder die Daten nicht wirklich ausgewertet werden hilft dir das auch nicht weiter.

    W6 2020 - Lockdown - Havoc Squad™ - TtP

    W1 2019 - Hive - Havoc Squad™ - PROJECT

    W29 2018 - SCV - Havoc Squad™ - DEAR (Sieg)

  • wie angedroht nun meine Reaktion dazu :)


    Neueinsteiger:

    Der Gedanke hinter der Umsetzung war nicht, dass man wie in einem 3 Punkte Plan "1. Angriff sehen 2. Angriff markieren 3.abwarten was passiert" immer stur die selben dinge macht. Meine Gedanken waren eher, dass man die Angriffe markiert sie dann ins Sheet eingetragen werden mit den Parametern (Angriffszeit, bemerkt/markiert(Zeit), Angreifer, angegriffenes Dorf). Dann gibt es in der Allianz unter dem Reiter "Rechteverwaltung" eine weitere Checkbox für z.B. "Einsicht Defftabelle" in der das Recht für die Einsicht in die Tabelle wie das recht für Rundmails verteilt werden kann + ggf. ähnlich wie das Forum ein Link zum externen Deffsheet hinterlegt werden kann.

    baae28700cb03f3b327ff8b712635bad.png

    https://gyazo.com/baae28700cb03f3b327ff8b712635bad


    Zeit sparen:

    Ich denke nicht, dass man all zu viel Zeit wirklich spart da es nur ein teil-automatischer Vorgang ist bei dem z.B. die Helden exp., die OP, DP, EW, Items etc. alle weiterhin von Hand ausgefüllt werden müssen, das einzige was automatisiert wäre ist, dass eintragen der Angriffszeit, der Erfassungszeit und die Dörfer der Beteiligten.


    Handyfreundlicher:

    in meinen Augen liegt der Vorteil der Defftabelle nicht lediglich bei den Handyspielern sondern allgemein bei denen die in dem Verbund in dem sie Spielen noch nicht so erfahren sind. Es würde die PC-spieler ebenso unterstützen wie die Smartphonespieler.

    Und wenn wir es mal wirklich nüchtern betrachten wird die Funktion wohl zu beginn weniger von den Alteingesessenen verwendet werden da sie sich schon an ihre Externen-Tools gewöhnt haben :)

    Wesen von Travian:

    Und genau da muss ich dir (zumindest Teilweise wiedersprechen :-) ). Deine Einschätzung wird sicher von vielen geteilt und ich kenne auch einige die dir sicher direkt zustimmen werden, jedoch denke ich, dass sich nicht jeder direkt Bewusst ist, was das Zeitlich für einen erheblichen Mehraufwand aus macht von einem Member zum HC. Doch das kann man auch in keiner weise Pauschalisieren und sagen bei viel Membern ist der aufwand viel höher als bei wenigern in meinen Augen kommt es auf viele unterschiedliche Variablen an wie viel Zeit ein HC in die HC-Arbeit stecken muss/kann/sollte.


    Besteht die Ally aus mehreren erfahrenen Spielern oder eher Neulinge?

    Was will die Ally erreichen in der Runde?

    Wie sieht die Nachbarschaft aus von der Ally?

    und vieles mehr.



    Dein letzter Punkt ist sehr schwierig zu "diskutieren" finde ich da es immer ein sehr Subjektiver eindruck ist und Meinungen bekanntlich nie alle gleich sind, deswegen bin ich da auch nicht all zu tief eingetaucht hoffe ich mal. Falls du den Punkt allerdings ausdiskutieren möchtest können wir das gerne im qrry mal tun oder in einem separaten Thread :)

  • Das liegt aber nicht an den Tools sondern entweder am HC/Deffplaner oder daran das die Allianzmitglieder wenig Rückmeldung geben. Du kannst die besten Tools haben wenn nix eingetragen wird oder die Daten nicht wirklich ausgewertet werden hilft dir das auch nicht weiter.

    Ich stimme dir da fast zu 100% zu. Die HCs und Deffplaner haben weiterhin eine enorme Aufklärungsaufgabe (wenn sie denn andere u.a. für den eigenen Erfolg belehren wollen) und kein integriertes Tool würde diese übernehmen. Allein schon die Tatsache, dass es ein Feld/eine Möglichkeit gibt, Angriffe einzutragen, sollte beim (erfolgs-/verbesserungsorientierten) Neuling aber auch schon eine gewisse Neugierde wecken, die dann dazu führt, dass eine gewisse Kommunikation über diese Thematik angeregt wird.
    Wie du sagst, die besten Tools nützen nichts, wenn keine Daten eingetragen werden etc. . Eine gewisse Bereitschaft des Anwenders zur Nutzung eines Features muss immer gegeben sein, damit es funktioniert. Wenn man nur vom negativen Fall ausgeht, der 0 Bereitschaft zeigt, dann könnten wir uns sehr provokativ gesagt auch Wavebuilder, Farmlisten, Handelsrouten, Händler auf mehrfachlaufen und viele weitere Neuerungen (oder sogar einfach das ganze Spiel?) sparen?

    W2 IX - Hells Devil
    Dex XXIII - Peter Pan

    PtP19 - Dünnbrettbohrer

tg_TL-DQ4_970x250_181126.jpg