4 Sitter braucht das Land!

  • Guten Morgen :)


    Ich möchte hier ein Thema ansprechen, welches mir schon seit einigen Monaten auf der Seele brennt und würde dazu gern eure Meinung erfragen.


    Idee:

    Mehr Sitterplätze (nicht zur Betreuung eines Accs, sondern fürs aktive Sitten)


    These:

    Wie das Recht auf RM Schreiben in einer Allianz könnte man das Recht "erweiterte Sitter" einfügen. Gern auch begrenzt auf maximal 4 Personen in einer Allianz.


    Begründung:

    Das Spiel und die Community verändert sich. Die Anzahl an Personen, die ihr RL durch Travian "einschränken" oder es zumindest in bestimmten Punkten dem Game unterordnen, sinkt von Welt zu Welt. Sei es bei Eps länger aufbleiben, Nachtwecker für Arteüberwachung etc.


    Jetzt kann man dagegenhalten, dass Travian ein Echtzeitgame ist und Spieler, die sich dafür entscheiden es zu spielen halt nicht "jammern" dürfen, wenn sie Nachts angegriffen werden und Arte etc. verlieren, wenn sie es sich zeitgleich "leisten" 6h zu schlafen. Doch würden wir die Spieler streichen, auf die das zutrifft, hätten wir noch 100 Spieler auf allen deutschen Servern zusammen.


    Das kann m. M. n. nicht das Ziel sein. Das Game muss sich dem Spielverhalten der Mehrheit anpassen und hat es in der Vergangenheit mit Truppenflucht im HD, Wavebuilder und Ähnlichem schon getan.


    Es wird umso deutlicher, wenn starke "RL-investierende" Spieler zusammen in einer Allianz spielen. Andere Allianzen kommen selbst mit größeren Acczahlen/BNDs nur bedingt dagegen an. Sicher liegt das nicht nur an dem nächtlichen Wecker, sondern vielen anderen Faktoren wie Spielerfahrung, Accaufbau, Allianzteamplay etc.


    Ein weiteres mögliches Gegenargument wäre, dass sich die Spieler doch Duals suchen sollen um so höhere Onlinezeiten abzudecken. Dem entgegne ich 2 Punkte. Erstens würde sich die Accanzahl auf den Servern noch drastischer reduzieren - sicher um min. 40%, zweitens bringt es nichts, wenn sich 2 Spieler zusammenschließen, die beide um 22 Uhr ins Bett gehen und leider gibt es nicht all zu viele Nachtarbeiter die auf Arbeit online können um den Bedarf abzudecken.


    Als HC kann ich den Willen meiner Member verstehen, wenn sie sagen, dass sie ab und zu für Travian die Frau früher ins Bett "schicken", aber das nicht über einen längeren Zeitraum mitmachen. Aber gerade wir "süchtigen" Zocker lieben doch eine aktive und aktionreiche Welt. Diese kann es aber nicht geben, wenn die Gegnerally keine vernünftige Deffanalyse machen kann, weil sie bevor die letzten Angriffe durch Speedarte oder näher liegende Accs rausgehen, schon die Deffcalls geben müssen um noch an den Großteil der Truppen zu kommen.


    Fazit:

    Eine Einführung meiner Idee würde es ermöglichen, dass 4 Spieler (man kann die Zahl ggf. auch auf 3 oder 2 runterdrehen, wenn es zu viel erscheint) mit "flexiblem RL" oder Nachtarbeiter statt 8, nun 16 Accs abdecken könnten. Oft haben "normale" Allianzen das Problem, dass sie zwar die wichtigsten Artefakte, bzw. gefährdete Accs abdecken können, aber die Deffaccs nicht mehr erreichbar sind und so auch das Melden der Angriffe obsolet wird. Ich behaupte, dass bei 8 von 10 Allianzen von 1-5 Uhr noch 5% blaue Punkte - wenn überhaupt -vorhanden sind.


    PS: Ich möchte damit erreichen, dass Spieler mit RL (Familie etc.) in gut strukturierten Allianzen, mit gutem Acc (sicher auch durch die Arbeit der HCs) nicht daran scheitern/Spielspaß verlieren, weil sie in EP-reichen Zeiten der Aktivität der wenigen RL-flexiblen Accs nicht gewachsen sind.


    PPS: Ich freue mich über jede sachliche Meinungsäußerung zu dem Thema!

  • Mich wundert ja, dass sich hier innerhalb eines halben Tages noch keiner zu Wort gemeldet hat. :/


    Nun, dann eben ich zuerst, weil ich auch einfach nicht meine Klappe halten kann. ^^

    Das Thema gab es schon mal hier irgendwo, da fand ich die Idee nicht so gut. Mit deiner Begründung und Erklärung allerdings, finde ich es durchaus sinnvoll und gut durchdacht.


    Vielleicht wärs noch eine Idee, die Anzahl der Sitter der, der Allianzmitglieder anzupassen. Und es sollten nach wie vor nur zwei Leute einen Acc sitten dürfen. Bin mir nicht sicher, ob das so auch von dir gedacht ist.


    Aber generell: :thumbup:

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Ja es geht um Vertretungen in anderen Accs. Bei Vertretungen in eigenen Accs weiterhin nur 2 Plätze :)

  • Ich weiß nicht, ob die Idee die Kluft zwischen Allis mit ein paar Freaks oder mehrfach Accs, dei halt auch die Nacht machen, und Allis mit weniger Bereitschaft/Aktivität, nicht noch vergrößert.

  • Ich weiß nicht, ob die Idee die Kluft zwischen Allis mit ein paar Freaks oder mehrfach Accs, dei halt auch die Nacht machen, und Allis mit weniger Bereitschaft/Aktivität, nicht noch vergrößert.

    Die Freakallys haben geschätzt 8-10 Leute die sich nachts den Wecker stellen und damit decken sie eh alle wichtigen Accs schon jetzt ab :)

  • Ich weiß nicht, ob die Idee die Kluft zwischen Allis mit ein paar Freaks oder mehrfach Accs, dei halt auch die Nacht machen, und Allis mit weniger Bereitschaft/Aktivität, nicht noch vergrößert.

    War auch erst mein Gedanke, aber letztendlich gibts solche Leute ja in jeder Allianz. Natürlich sind die Allianzen, die mehrere solcher Leute haben, wieder im Vorteil. Sind sie aber auch jetzt schon. Eventuell könnte man die Funktionen dieser Sitter irgendwie einschränken, dass sie in den zusätzlichen Accounts beispielsweise keine FL klicken können oder Truppen bauen oder sowas. Dass sich die Arbeit in den Accounts ausschließlich auf die Deffaktionen beschränkt. :/

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • War auch erst mein Gedanke, aber letztendlich gibts solche Leute ja in jeder Allianz. Natürlich sind die Allianzen, die mehrere solcher Leute haben, wieder im Vorteil. Sind sie aber auch jetzt schon. Eventuell könnte man die Funktionen dieser Sitter irgendwie einschränken, dass sie in den zusätzlichen Accounts beispielsweise keine FL klicken können oder Truppen bauen oder sowas. Dass sich die Arbeit in den Accounts ausschließlich auf die Deffaktionen beschränkt. :/

    Gibts denn so viele Sitter die aktiv Fls klicken? Also ich kann nur von mir sprechen und ich bin grottenschlechter Sitter :X Nur wenn ich Deff schicken muss, bin ich da *lach*

  • Gibts denn so viele Sitter die aktiv Fls klicken? Also ich kann nur von mir sprechen und ich bin grottenschlechter Sitter :X Nur wenn ich Deff schicken muss, bin ich da *lach*

    Naja... war nur ein Beispiel. Ich klick nicht mal meine FL regelmäßig. xD

    Aber man kann ja schon einiges machen als Sitter... Ress umgolden, Dorf ausbauen, Raubzüge schicken, Unterstützungen.. ich denke, wenn man das etwas einschränken würde, wären die Vorteile ungesitteten Accounts gegenüber überschaubar. Es ist ja schon ein enormer Vorteil, wenn mein Nachtsitter mir bis zum Morgen ein paar KP ins Dorf baut. Wenn das jetzt bei beispielsweise 8/10/12 weiteren Accounts ginge... das ist schon hart. ^^

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • naja, ich finde es nimmt zu viele taktische Möglichkeiten dann. Z.B. auf W6 die ??? hat ja Nachts 2 TBAs geholt, einmal bei DDK und einmal bei ROM. Wenn du jetzt also mehr Sitterplätze hast, ist es auch einfacher die Artes ab zu decken und so Möglichkeiten werden dann genommen.


    Zudem finde ich, dass nicht jeder Acc immer zu besetzten zu können sein haben muss (ist das überhaupt deutsch?), das macht ja auch etwas von dem Spiel an für sich aus.

    Und es gibt bestimmt auch andere taktische Möglichkeiten ein Steal zu verhindern, wenn man bereit ist sich da ggf an zu passen.

  • naja, ich finde es nimmt zu viele taktische Möglichkeiten dann. Z.B. auf W6 die ??? hat ja Nachts 2 TBAs geholt, einmal bei DDK und einmal bei ROM. Wenn du jetzt also mehr Sitterplätze hast, ist es auch einfacher die Artes ab zu decken und so Möglichkeiten werden dann genommen.


    Zudem finde ich, dass nicht jeder Acc immer zu besetzten zu können sein haben muss (ist das überhaupt deutsch?), das macht ja auch etwas von dem Spiel an für sich aus.

    Und es gibt bestimmt auch andere taktische Möglichkeiten ein Steal zu verhindern, wenn man bereit ist sich da ggf an zu passen.

    Deswegen sollte das ja begrenzt sein und nicht für alle freigeschaltet werden können. Soweit ich das mitbekommen habe, wurde dort nicht gedefft, weil man dachte der Angreifer hat ein Arte im Dorf und kann es eh nicht klauen, bis dann das Arte 5 Minuten vor Einschlag rausgeholt und die Schaka wieder auf 10 gezogen wurde.


    Ich glaube nicht, dass da dann alle Accs besetzt sind, sondern das es "normalen" Allianzen eine Möglichkeit bietet, nicht nur wichtige Artes ab und zu abzudecken, sondern auch mögliche Deff zur Verfügung zu haben.


    Keine Änderung hat nur Vorteile, aber m. M. n. überwiegen die positiven Punkte :)

  • naja, ich finde es nimmt zu viele taktische Möglichkeiten dann. Z.B. auf W6 die ??? hat ja Nachts 2 TBAs geholt, einmal bei DDK und einmal bei ROM. Wenn du jetzt also mehr Sitterplätze hast, ist es auch einfacher die Artes ab zu decken und so Möglichkeiten werden dann genommen.


    Zudem finde ich, dass nicht jeder Acc immer zu besetzten zu können sein haben muss (ist das überhaupt deutsch?), das macht ja auch etwas von dem Spiel an für sich aus.

    Und es gibt bestimmt auch andere taktische Möglichkeiten ein Steal zu verhindern, wenn man bereit ist sich da ggf an zu passen.

    Es geht halt nur über Sitter, wenn man sich nicht anpassen will oder kann. Das ist ja eines der Argumente, die xTyrell oben angesprochen hat. Wer sich nicht anpasst, hat die Arschkarte. Gründe dafür sind irrelevant. Wenn man Artes immer nur den Accounts geben kann, die auch nachts aktiv sind, werden halt grundsätzlich alle benachteiligt, die eben nicht nachts aktiv sein können. Ob es jetzt wirklich unmöglich ist, sowas noch mal zu machen, nur weil eventuell 4 weitere Accounts gesittet werden können, bezweifle ich ehrlich gesagt. Ich spiele W6 nicht, deswegen kann ich nicht beurteilen, was da falsch lief, aber wenn da zwei Accounts komplett unbewacht sind, hätte diese erweiterte Sitterfunktion wahrscheinlich auch nichts dran geändert.

    Und natürlich muss nicht jeder Account immer besetzt sein (zu besetzen können sein muss wäre richtig, glaube ich xD), aber es würde nach wie vor einige Accounts geben, die zeitweise unbesetzt sind. Man soll ja nur die Chancen etwas angleichen.

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Soweit ich das mitbekommen habe, wurde dort nicht gedefft, weil man dachte der Angreifer hat ein Arte im Dorf und kann es eh nicht klauen, bis dann das Arte 5 Minuten vor Einschlag rausgeholt und die Schaka wieder auf 10 gezogen wurde.

    Rom ja, DDK war einfach niemand Nachts online im besagten Acc. Allerdings war bei der DDK aktion halt kurz vorher ein Narren auf Speed gesprungen.

    Wenn man Artes immer nur den Accounts geben kann, die auch nachts aktiv sind, werden halt grundsätzlich alle benachteiligt, die eben nicht nachts aktiv sein können.

    Naja, dem würde ich so nicht zu stimmen. Du könntest, wenn du die Nachtaktiven hast, die sonst die Artes hättet, ja mit den Sitterplätzen so jonglieren, das die immer besetzt sind, wenn es dir wichtig ist. Ansonsten geht auch viel über Laufzeiten, also dann auch Siedelstrategie und Nahbereich frei räumen und ein Auge auf die Artes haben, ist ja eigentlich selten dass ein Acc 6 oder 7 Std unbeaufsichtigt ist, auch für die weniger Nacht aktiven.

    Ansonsten werden Arte ja eh nach nutzen aufgeteilt. Speed Artes zu den Farmern, TBAs wandern eh, etc.


    Oder man könnte auch um die Nachtzeiten kurzfristig sicher zu halten, auf die mittlerweile unbeliebte Standdeff zurückgreifen, zumal das ja der Hauptpunkt ist, um die Def besser verschieben zu können. Und wenn man halt nicht auf Deff zugriff hat, muss man halt mal ggf ein Arte verlegen.

    Aber wie gesagt, alles über Sitting regeln zu wollen finde ich schwierig, nur weil man bestimmte Weisen zu agieren aufrecht erhalten will.


    Und man könnte anführen, wenn es mehr Sittingplätze gibt, machen weniger Personen wieder mehr/ alles alleine, was halt auch nicht das Grundkonzept des Spieles ist.

  • Naja, dem würde ich so nicht zu stimmen. Du könntest, wenn du die Nachtaktiven hast, die sonst die Artes hättet, ja mit den Sitterplätzen so jonglieren, das die immer besetzt sind, wenn es dir wichtig ist. Ansonsten geht auch viel über Laufzeiten, also dann auch Siedelstrategie und Nahbereich frei räumen und ein Auge auf die Artes haben, ist ja eigentlich selten dass ein Acc 6 oder 7 Std unbeaufsichtigt ist, auch für die weniger Nacht aktiven.

    Ansonsten werden Arte ja eh nach nutzen aufgeteilt. Speed Artes zu den Farmern, TBAs wandern eh, etc.

    Naja... das würde spätestens bei einer Allianz, die viele Artefakte bekommt, nicht mehr funktionieren, da es wohl mehr Artefakte in der Ally als Nachtaktive gibt. Davon abgesehen wäre das ja gerade für die, die weniger Artefakte bekommen und/oder verteidigen können, weil sie eben generell weniger Spieler sind, von Vorteil.


    Also in Zahlen (nur als Beispiel):

    bis 15 Accounts - 4 Extrasitter

    bis 30 Accounts - 3 Extrasitter

    bis 45 Accounts - 2 Extrasitter

    bis 60 Accounts - 1 Extrasitter


    oder


    bis 20 Accounts - 3 Extrasitter

    bis 40 Accounts - 2 Extrasitter

    bis 60 Accounts - 1 Extrasitter


    oder


    bis 30 Accounts - 2 Extrasitter

    bis 60 Accounts - 1 Extrasitter


    Je mehr Leute in einer Allianz, desto größer die Chance, dass ein paar Nachtaktive dabei sind. Deswegen wären kleine Allianzen bei dieser Variante sogar weniger benachteiligt als jetzt. Wenn zudem noch weniger Deff zur Verfügung steht, was ja nur logisch ist, wenn die großen Allianzen nicht alles komplett falsch machen, haben die kleinen Allianzen dadurch, dass sie so besser aufpassen können, zumindest die Chance auch mal was zu verlegen, statt zu deffen und verlieren eventuell nicht direkt die Artes, nur weil sie sie nicht vernünftig verteidigen können. Vielleicht hab ich auch einen Denkfehler (ist ja schon spät ^^), aber ich denke, mehr Accounts = weniger Extrasitter, macht durchaus Sinn. Ich denk morgen früh noch mal drüber nach. :D

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Guten Morgen :)

    Eines darf man dabei auch nicht vergessen. Der Offer stellt sich den Wecker, schickt 4 Angriffe (3x Fake, 1 Scharf) ab und dreht sich wieder um. Der Deffer muss schauen, dass er genügend Deff - auch von anderen Accs - zusammenbekommt, diese nicht all zu früh ankommen lässt, sonst kann es zu Versorgungsproblemen kommen, etc., muss überhaupt erst einmal entscheiden wo er defft, sollten ihm alle 4 Angriffe bekannt sein. Also Offer haben es da in einigen Beispielen deutlich leichter.

  • Mit dem Weiterleiten der Deff wäre das Problem ja auch gelöst.
    Aber Nein Travian will das ja nur mit dem Drecks Intrigieren einführen warum alle damals dagegen gestimmt haben. :(

    Vill das nochmal überdenken und dann bräuchtest nicht so viele Sitter plätze nur halt 1-2 aktive acc

  • Travian könnte auch wie bei TK einfach Server mit inaktiver Angriffsfunktion in der Nacht einführen.

    Die Gefahr besteht dann aber darin, dass viele Spieler auf eben diesen Server wechseln und die anderen Server noch inaktiver werden. (mal davon abgesehen, dass ich eh der Meinung bin, dass wir auf 4 deutsche Server reduzieren sollten)

  • Interessanter Ansatz, haben das Problem grade auch in der Quali, Nachts keiner aktiv, die Russen laufen zwischen 9 und 1 uhr los je nach Ziel mit Einschlag um 7, manche vllt. noch später mit speed auf Artes/WW... und wenn nach Mitternacht der deffcall kommt liegen >3/4, vor allem die Deffer, eben im Bett. "Mal länger wach bleiben" geht auch nicht, weil die ja alle 2 bis jeden Tag laufen... Da ist ja aber nicht Ende, das was noch geschickt werden kann, kommt dann ja vielleicht schon um 4 oder 5 an, gegen 5-6 500k Offs brauchst halt auch mal 1-2mio deff, wer versorgt die bis 7? Also verhungert auch noch einiges, weil die die bis 1h wach waren um deff zu schicken nicht noch um 3h Korn losschicken können. Da wäre es enorm hilfreich, wenn die (leider nur) 5-6 Nachtbesetzen accounts noch 20-24 andere accounts vertreten könnten zum deff und korn schicken. Die Russen schlafen natürlich gemütlich von 23/24/1h bis um 7 und schauen sich beim Kaffee gemütlich das Ergebnis an. Auch in der Codex Runde wo ja alle auf Speed zugreifen können und die Laufzeiten aufgrund der Regionen (kein SG, Freiräumen eher unmöglich) sehr kurz sind, da starteten die Angriffe erst um 24/1h und kamen um 5 an, dann musste die Deff mit weiterleiten auch noch auf dem Rückweg versorgt werden... länger als 1-2 Nächte macht man das einfach nicht mit.


    Im Ergebnis führt das tatsächlich dazu, das allys mit 10 dual/trial accs die 24h besetzt sind, sich noch 20 einzelspieler accs als sitter nehmen und damit jeden Server dominieren, während man als 60 Mann Ally mit 5 Nachtaktiven halt 45 Member nachts nicht einsetzen kann. Die sind dann gefrustet weil der ganze Spielspaß an einem vorbei geht, wenn tagsüber nichts passiert außer geklicke, man ins bettchen geht und morgens sieht, dass man gefarmt/geadelt/genullt wurde bzw. auch nur die Deff schön zuhause geblieben ist während nebenan das Arte geklaut oder ein HD genullt oder eine Off gebasht wurde.


    Ich meine ich hab mir angewöhnt nachts von alleine aufzuwachen einmal (Wecker geht nicht mehr mit Family...) um den account zu checken, anders geht es eigentlich nicht, vor allem bei 2x, 3x Welten, aber gibt halt nicht so viele Freaks wie mich die das mitmachen :) Auf W1 wo ich eine Nacht nicht reingeschaut habe war mein HD gekattert XD

970x250_5Tribes.png