Vorschlag: Kontrolle beim Erobern von Oasen

  • Hallo zusammen,


    mir ist aufgefallen, dass es 2 Bottons gibt, wenn man eine Oase angreift.

    1. Oase erobern (Held wird ausgewählt)

    2. Oase ausrauben


    Ich bin als Römer mit meiner erhöhten Kampfkraft des Helden ein fleißiger Oasenfarmer und töte gerne die Kreaturen mit meinem Helden, bevor ich die Rohstoffe mit Imperatoris hole. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Held auch beim ausrauben der Oase im Falle eines verfügbaren Slot und ausgebauter Stufe im Heldenhof die Oase immer erobert. Das macht doch den Oase erobern Bottum völlig nutzlos. Zudem muss ich höllisch aufpassen, dass ich nicht die letzte Kreatur töte, um nicht die falsch Oase zu erobern.


    Mein Vorschlag wäre, nur dann eine Oase zu erobern, wenn man auch den Button Oase erobern anklickt. Somit hat man mehr Kontrolle und kann auch Gegner in der Oase ausrauben, wenn man diese nicht für sich erobern möchte.

  • Das Problem kann ich null nachvollziehen ehrlich gesagt. Wenn ich den Heldenhof ausbaue, mach ich das ja um eine Oase zu erobern. Will ich das nicht, bau ich ihn auch nicht aus. Und ausbauen und dann ewig ungenutzt rumstehen lasse ich ihn auch nicht. ^^


    Hör ich aber auch zum ersten Mal, dass das ein Problem darstellt. :/

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif762e616da99bddbc4561bd26fad51c56.png

  • Hör ich aber auch zum ersten Mal, dass das ein Problem darstellt. :/

    Das ist kein langfristiges Problem.


    Aber ist kommt ja durchaus vor, dass Leute anfangs Oasen mit Käfigen leeren und dann mit Karte + Truppen schnell die Ress noch rausfarmen wollen, weil sich es ja anbietet. Aber dann schon der HH auf 10 geht und man die Oase erobert hat, bevor man die 8k ress rausgeholt hat.


    Kann schon bitter sein.