⚔️ 7 Tage - Event Spielwelt ⚔️ Beginn 9.12.2020

  • Würde mal stabil von 6er Feldern ausgehen für die KPs + Mehrprodi.

    Auf gar keinen Fall, Du weißt doch selber wie lange ein 5er oder 6er Feld braucht um sich zu rechnen... weit über 100h. Die Produ bekommt man hier fast ausschließlich vom Held, die Felder ab Stufe 4 sind absolut unrentabel beim schnellen Siedeln.

  • Auf gar keinen Fall, Du weißt doch selber wie lange ein 5er oder 6er Feld braucht um sich zu rechnen... weit über 100h. Die Produ bekommt man hier fast ausschließlich vom Held, die Felder ab Stufe 4 sind absolut unrentabel beim schnellen Siedeln.

    Hat sich erledigt.

    Er hat gefarmt mit Sklaven :)


    Erstes Fest nach 26 Stunden.

    48 Ops. denke mal 2 Oasen maximal die er selber frei gemacht hat.

    Spielstatus: inaktiv


    RayDex.jpg


    Undisputed | Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

    Post was edited 1 time, last by FreakZz ().

  • Hat sich erledigt.

    Er hat gefarmt mit Sklaven :)


    Erstes Fest nach 26 Stunden.

    48 Ops. denke mal 2 Oasen maximal die er selber frei gemacht hat.

    Merkwürdig. Na klar kann man mit Sklaven farmen, die amortisieren sich aber nicht nach 24h und schon gar nicht, wenn die Oasen an Tag 1 noch nicht frei sind.

    Nach 26 Stunden Aka 10 + Rathaus + 20k fürs Fest ist schon ziemlich sportlich. Und das erste Fest dürfte mangels KP Gebäude auch nicht sonderlich ertragreich gewesen sein.


    Hat er das auf Nachfrage geantwortet?


    Bevor wir nur in ein Gespräch verfallen hier noch Feedback zu den Quests:


    - Ja stimmt, einige sind wirklich unsinnig und würden auch nach unzähligen Tagen nicht erfüllt werden (Kaserne 12+, Schmiede 10+, VP 10+, Rathaus 7+ etc.).Wozu das Ganze? Hilft weder Erfahrenen noch Anfängern

    - Die "Allgemeinen Quest" sind komplett überflüssig. 4x168 Res bei Erreichen von 500 KP sind einfach albern

  • Ja auf Nachfrage.

    Nach 26 Stunden das erste Fest mit 150 KPs.
    Dann folgten 100 Sklaven mit 24/7 farmen.

    3 weitere Feste

    Felder 4/5.


    €: Overall, ist das System sowieso Mist du kannst aber wenn du es drauf anlegst schneller siedeln, was nen Bruchteil der community anspricht... Farming / Cashing am Start.

    Spielstatus: inaktiv


    RayDex.jpg


    Undisputed | Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

    Post was edited 1 time, last by FreakZz ().

  • Geht es bei den Quests nicht auch darum den Neulinge den Start ins Spiel zu erleichtern?

    Denke so wird das eben nicht der Fall sein.

    Tricolore


    Ðřéĩ Vöĺķéř = Éĩńé Áĺĺĩáńź


    ˜”°º•:•º°”˜[tRc]˜”°º•:•º°”˜


    Einmal [tRc] Immer [tRc]


    Eine Allianz ist eine Ehe, bei der die Eifersucht größer ist als die Liebe.

  • Ägypter eindeutig im vorteil,bei sitter sehe ich,gleiche Felder wie ich,hat aber 30% mehr prodi,und ja,erster Fest so schnell gehts,Rathaus schnell auf 3

    Bis jetzt erste 25 spieler haben geschafft,alle Ägypter,einer mit 228 pop sogar und nach so etwa 110 stunden hats geschaft,

    Gladiatoren Helm hat keiner,also keine vorteile gehabt,die die hatten,hatts auch nicht geholfen

  • Bin auch vor ner guten Std. losgerannt - Ägypter natürlich. Bin aus forschungszwecken auf ein 15er in der nähe gerannt (will wissen, ob ich im 15er bei der quest 4 holzfäller bauen soll :D)

  • Die Kontexthilfe erleichtert es Neulingen vielleicht am Anfang reinzukommen ins Spiel, sie hilft aber sicherlich nicht dabei, seinen Account besser aufzubauen. Und mit den neuen Quests sollten ja nun gerade Neulinge angesprochen werden, oder ich hab da was komplett falsch verstanden. Als Neuling wäre ich mit diesem System komplett am Arsch, um es mal deutlich zu formulieren, weil ich einfach sinnlose Sachen bauen würde, nur weils die Quests halt so vorgeben. Woher soll ich in meiner ersten Runde wissen, welche Gebäude am meisten Sinn machen? Woher soll ich wissen, was ich zum schnellen Siedeln benötige? Natürlich könnte man sich vorher durch die FAQ lesen, was aber auch nur bedingt was bringt, wenn sie einfach seit Monaten nicht mehr aktuell sind.


    So wie es jetzt vorgestellt wird, ist das System für neue Spieler völlig unsinnig und erschwert den Start noch eher als dass es hilft. Als erfahrener Spieler ist das was völlig anderes, weil man da in der Regel ja schon ungefähr weiß, was man braucht.

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Die Kontexthilfe erleichtert es Neulingen vielleicht am Anfang reinzukommen ins Spiel, sie hilft aber sicherlich nicht dabei, seinen Account besser aufzubauen. Und mit den neuen Quests sollten ja nun gerade Neulinge angesprochen werden, oder ich hab da was komplett falsch verstanden. Als Neuling wäre ich mit diesem System komplett am Arsch, um es mal deutlich zu formulieren, weil ich einfach sinnlose Sachen bauen würde, nur weils die Quests halt so vorgeben. Woher soll ich in meiner ersten Runde wissen, welche Gebäude am meisten Sinn machen? Woher soll ich wissen, was ich zum schnellen Siedeln benötige? Natürlich könnte man sich vorher durch die FAQ lesen, was aber auch nur bedingt was bringt, wenn sie einfach seit Monaten nicht mehr aktuell sind.


    So wie es jetzt vorgestellt wird, ist das System für neue Spieler völlig unsinnig und erschwert den Start noch eher als dass es hilft. Als erfahrener Spieler ist das was völlig anderes, weil man da in der Regel ja schon ungefähr weiß, was man braucht.

    Ja das stimmt, ihr habt recht. Ich habe es mehr aus meiner Perspektive betrachtet und mich über die neuen Herausforderungen beim schnellen Siedeln gefreut. Dieses Feintuning, genau abgestimmt bestimmte Sachen zu bauen oder kreativ zu werden mit 3er Verstecken im Dorf oder Sklaven-Farming oder jetzt im neuen System gezielt EW für Quest und Heldenstufen zu bauen find ich halt super. Wenn man von 5k Spielern der Erste sein will kommt es auf jede Kleinigkeit an.


    Für Anfänger ist es nun tatsächlich komplett untauglich, da war sogar das alte System sinnvoller.

  • Dieses Feintuning, genau abgestimmt bestimmte Sachen zu bauen oder kreativ zu werden mit 3er Verstecken im Dorf oder Sklaven-Farming oder jetzt im neuen System gezielt EW für Quest und Heldenstufen zu bauen find ich halt super.

    Das ist ja nichts neues und wird so doch von so gut wie jeden schnelleren Siedler eh schon gemacht. Klar es geht nicht um EW sondern KP aber im Grunde kein großer Unterschied nur mit dem neuen System eine andere Reihenfolge.

    Für Anfänger ist es nun tatsächlich komplett untauglich, da war sogar das alte System sinnvoller.

    Das war einer der großen Punkte die ich beim PTR Feedback auch genannt habe. Spielern wie dir oder mir kommt das System entgegen da wir uns zumindest grob den Anfang durchrechnen.

    Ein Anfänger der nicht weiß daß er Feste machen soll und am besten nicht goldet... Da hab ich vermutlich 3 Dörfer bevor der siedelt.

    Gut für mich? Ja. Gut fürs Game? Nope!


    Allerdings noch so als Randnotiz. Da wir ja nun quests in jedem Dorf haben stimmt das "sinnlose Gebäude bauen" nicht ganz, da durch das abholen von den Questbelohnungen diese ggf. rentabel werden und nicht mehr "sinnlos" sind. Schlussendlich sehr braindead den quests nachlaufen ist die Folge.

    W6 2020 - Lockdown - Havoc Squad™ - TtP

    W1 2019 - Hive - Havoc Squad™ - PROJECT

    W29 2018 - SCV - Havoc Squad™ - DEAR (Sieg)

  • Allerdings noch so als Randnotiz. Da wir ja nun quests in jedem Dorf haben stimmt das "sinnlose Gebäude bauen" nicht ganz, da durch das abholen von den Questbelohnungen diese ggf. rentabel werden und nicht mehr "sinnlos" sind. Schlussendlich sehr braindead den quests nachlaufen ist die Folge.

    Bei der Aussage ging es mit tatsächlich nur ums erste Dorf und das schnelle Siedeln. Ich hatte ja bereits geschrieben, dass es für die folgenden Dörfer wahrscheinlich mehr Sinn macht. :)

    Besser in der Hölle herrschen, als im Himmel dienen.


    tenor.gif

  • Ich bin ja eigentlich eher stiller Mitleser jedoch nötigt mich das ganze Questsystem mal eine Anmeldung im Forum ab.


    Wie viele andere erfahrene Spieler verstehe ich den Sinn des ganzen Questsystems nicht. Aber gut.
    Hier ist oft von Anfängern oder neuen Spielern die Rede für die das ganze system absolut untauglich ist. Also habe ich mal meine Freundin vor einen Jungfräulichen Acc (auf den 7Days) gesetzt die noch nie Travian gespielt hat (und mir bestimmt nie zugehört hat wenn ich darüber geredet habe).
    Sie war relativ aktiv und hat aber keinen Plan was sie eigentlich machen muss.

    Wenn meine Freundin so weiter macht siedelt sie vllt in 2-2,5 Wochen. Auch wenn ich glaube, dass sie eher die Lust verlieren wird. Hier ein interaktives Menü wo Anfänger Schritt für Schritt an die Hand genommen werden. (Das haben andere Spiele deutlich besser gelöst - solche die meine Freundin seit Jahren spielt ;) )

    Klar, erfüllt sie die Quests aber warum und wie was versteht sie nicht. Btw sie hat kein Gold verwendet ( wird ja auch nicht erklärt ;) - wobei das um das Problem aufzuzeigen auch gut ist. Feste feiern schon gleich gar nicht. - Die Hilfeseite ist da keine Hilfe.

    Wo was zu finden ist ebenfalls nicht. Das Spielprinzip oder die verschiedenen Ansätze ebenfalls nicht. Klar wird ein Anfänger nicht alles durchrechnen - muss und soll er ja auch nicht. Aber Travian lässt hier Neulinge komplett allein.


    Man könnte um die erfahrenen Spieler nicht auszubremsen oder mit für sie "sinnlosen" Quests zu nerven ja durchaus am Anfang fragen: Willst du eine Noobquestreihe, eine fortgeschrittene oder eine Profiquestreihe spielen.
    Und dementsprechend die verschiedenen Questreihen anpassen.


    Ich selbst bin im übrigen auch kein Fan des angedachten Questsystems.
    Kein logischer Aufbau. Random gewählte Gebäudestufen.
    Für mich sieht das ganze nach harter Geldschneiderei aus. Entweder du investierst Geld oder du wirst sehr krass abgehängt. Vorteil mit Gold schön und gut aber das ist schon übel wie es jetzt ist.
    Das der Ägypter im Early Game so stark ist damit könnte ich mich noch abfinden (weil 15er 150% CropCaps und so) aber ich sehe gerade für den Römer eine sehr düstere Zukunft. Aber vllt fehlt mir hier das Spielverständnis.

    BTW Frage: hat der Erfahrungshelm Einfluss auf die Questbelohnung

  • Ein Panel von 100 Travian unerfahrenen Spielern mal als Vergleichswert den neuen Start durchspielen lassen. Durchschnittliche Siedelzeit ermitteln und mal prüfen, ob es wirklich so anfängerfreundlich ist.

  • Und wer soll diese Mini Studie bezahlen? 😄


    Am besten sollten die, die nicht in der Programmierung arbeiten, das testen, mal nen tutorial dazu erstellen, wie sie das gehandhabt haben und aufzeigen wie freundlich das ist 😄.

    Tricolore


    Ðřéĩ Vöĺķéř = Éĩńé Áĺĺĩáńź


    ˜”°º•:•º°”˜[tRc]˜”°º•:•º°”˜


    Einmal [tRc] Immer [tRc]


    Eine Allianz ist eine Ehe, bei der die Eifersucht größer ist als die Liebe.

  • So, hier nun meine Gedanken zu dem neuen Questsystem:


    Ich habe mich angemeldet als Ägypter, da ich ahnte, dass diese wohl overpowered sein werden. Ich habe nicht viel herumgerechnet, allerdings doch schon einige Welten am Buckel und weiß deshalb in etwa, was benötigt wird und was nicht. Anfangs habe ich mit "Alles auf 4" eine recht solide Basis für die Ress geschaffen, habe dann noch ein Kornfeld auf 7 und zwei auf 5 gebaut (weil ich sonst nicht mehr weiterbauen konnte). Ich bin mit 4 Festen schlussendlich heut um 6:44:45 losgerannt, habe aber sicherlich noch die ein oder andere Stunde liegen gelassen, weil ich nachts übergelaufen bin (und auch heut morgen nicht früh genug aufgestanden bin, konnte so gegen 5:50 los.

    Da vor mir bereits >10 Leute gesiedelt sind, habe ich mich entschlossen 10 Felder auf ein 15er zu laufen um die dortigen Quests zu sehen. (War Top25 ca.)


    Insgesamt habe ich 22.174 Ress erbeutet, davon sind 22119 aus Abenteuern und 55 Ress aus Oasen (war zu faul und hab mich auch klar gegen Sklaven entschieden). Die Produktion lag bei 695/695/695/619, Held ist auf Stufe 8.


    zu den guten Sachen:

    +1 eine neue Herausforderung für die alteingesessenen Spieler. Es wird neue Strategien fürs schnelle siedeln geben und neue Sheets müssen erstellt werden.


    +2 die grundsätzliche Idee, neue Spieler mit den Quests an der Hand zu nehmen und ans Spiel ranzuführen.


    +3 die Tatsache, dass nicht die Gladihelmkäufer, die 800€ in der ersten Woche einzahlen als erster siedeln.


    +4 einen gelevelten Held für die Artefakte, ohne dass man sinnlose OPs holen muss


    zu den schlechten Sachen:

    -1 Manche Quests sind extremst sinnlos. Sowohl fürs erste Dorf, als auch für die Folgedörfer. (e.g. Residenz auf 12 - das ist wohl so n copy-paste ding)


    -2 Der Held bekommt viel zu viele XP bevor das zweite Dorf gesiedelt wird. Dadurch sind Ägypter auf allen Servern im Vorteil (Stufe 8 Held produziert einfach mal so 432 Ress/Std. mehr als alle anderen), und Germanen und Hunnen haben auf leeren Servern sicher auch einen Vorteil, weil sie Oasen mit weniger Verlusten cleanen können. Für Gallier und Römer seh ich keinen klaren Vorteil, weshalb diese in der wichtigsten Spielphase benachteiligt werden.


    -3 Jeder, der nicht am Anfang den obligatorischen 20er auflädt, hat keine Chance auch nur irgendwie in die Nähe eines guten Feldes zu kommen. Ich habe hier die kompletten 600 Gold verbraucht (100 für Goldclub heut morgens, weil ich zu faul war zu suchen und 25 Gold für Silber, weil ich Bücher und Salben haben wollte, damit ich keine Ress verliere wenn ich auf KK skille, und 30 für die Boni + 1 Woche Plus). Es wäre sicher auch mit der Hälfte des Goldes gegangen, aber das sind immer noch 10€ (und um ehrlich zu sein - wenn ich in ein f2p spiel starte, dann lade ich doch nicht nach 5 minuten 10€ auf um dann von den Quests hinters Licht geführt zu werden :D )

    Alleine schon, wieviel Gold hier wirklich für den NPC-Trade draufgeht, weil die Belohnungen immer die selbe Anzahl an Ress bringt.


    -4 Die Questreihe führt Neulinge komplett an der Nase herum. Wenn ich keinen blassen Schimmer hab was hier passiert und mir das auch keiner erklärt, dann hätt ich wahrscheinlich in 10 Wochen noch kein zweites Dorf, weil ich zwar Residenz auf 12 und Rathaus auf 7 gebaut hab, aber nirgends was von Siedlern oder Festen steht. Bei den alten Quests gab es den Hinweis, dass man Resi 10 baut, dann Siedler und dann ein neues Dorf gründen muss, das fehlt mir hier komplett.


    Verbesserungsvorschläge:

    -1 Unterschiedliche Quests für Dorf 1 und für alle anderen Dörfer. Für Dorf 1 die Quests Residenz 10, "Feier ein Fest", Baue 3 Siedler, erwirtschafte 2000 KP, ... einführen - einfach quasi einen Leitfaden um neuen Spielern zu zeigen, dass sie ASAP siedeln müssen, nicht erst die Felder alle auf 7 bauen oder so.


    -2 Die HeldenXP für die Quests im ersten Dorf klar verringern - so nimmt man dem Ägypter zwar nicht sein Heldenattribut, aber es ist für den Start irrelevant (und ab dorf 3 is das eh nicht mehr der Rede wert) und auch Germanen/Hunnen brauchen mehr Truppen um Oasen zu cleanen. Beim aktuellen System werden denke des öfteren einer oder zwei Römertechs angemeldet um mit dem die Oasen zu cleanen (die 720 extra KK nimmt man da gern mit). Ab Dorf 2 kann man dann gerne mit den aktuellen XP-Belohnungen weiterfahren um den Held wie oben gesagt vor den Artefakten zu buffen, ohne dass man Nataren basht o.Ä.


    -3 Ein großes Ding ist es, evtl am Anfang das Goldsystem zu erklären (weil es wirklich essentiell ist) und dann auch mal so 100 Gold oder so als Start dalassen. Wenn Neulinge merken wie nice es ist mit Gold zu spielen, dann wird der ein oder andere auch sicher ein paar Euro aufladen. Die Stammspieler laden eh immer Gold bzw. nehmens mit.

    -3 Man könnte auch überlegen, die Belohnungen bei den Quests frei wählbar zu gestalten - also du bekommst 4000 Rohstoffe, such dir aus welche. Das ganze dann noch verbinden mit einem Button in den Einstellungen um das ein und auszuschalten (ich glaube die Leute die mit Gold spielen, wollen eher, dass das ganze (v.a. im Mid/Endgame) schneller geht, als dass ich anklicken muss ob ich 500 Holz oder Korn mehr oder weniger haben will).


    -4 Die Questreihe für das erste Dorf nochmal komplett überarbeiten. Das kostet zwar wieder, allerdings ist es aktuell so wie es ist mMn einfach nicht gut. Nicht gut im Sinne von Anfängerfreundlich und wenn ich mich nicht irre war das genau das ausgeschriebene Ziel. Auch mit 4 Seiten Quests sind Neulinge sicherlich überfordert - da könnte man überlegen, ob Felder auf 7, Stall 12 und Marktplatz 20 (und Ähnliche) wirklich Sinn machen, wenn diese vor dem siedeln freigeschalten sind - mMn sind die nur irreführend.



    Das war erstmal ein Riesenhaufen input und vertritt natürlich nur meine Meinung :)


    cheers

    Alex/LolaM

  • Du hast in vielen Sachen recht. Ich greif das später nochmal auf und gib mein Statement raus. Ich siedle zwar erst in 8 Stunden aber ich hab mir auch die Quests angeguckt und 0 gerechnet für nen GUTEN Start... Wollte einfach das System sehen und das war baaaad.

    Spielstatus: inaktiv


    RayDex.jpg


    Undisputed | Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

  • Ich bin nicht eurer Meinung was den Helden angeht. Der Ägypter hat immer einen Vorteil ob der Held nun höher ist oder nicht, d.h. für mich muss der Heldenbonus geändert werden. Das die Helden aber ein paar Level höher sind als beim alten ist nicht verkehrt.


    Für die meisten "besseren" Spieler wird der Start so billiger jedoch Leute die kein g aufladen sind fucked.


    Rest ist im Endeffekt ähnliches Feedback wie schon im ptr gegeben wurde.

    W6 2020 - Lockdown - Havoc Squad™ - TtP

    W1 2019 - Hive - Havoc Squad™ - PROJECT

    W29 2018 - SCV - Havoc Squad™ - DEAR (Sieg)

  • Dieses random Stufe 12 bauen verstehe ich nicht.


    Kein Gebäude hat doch überhaupt irgendwas auf Stufe 12 als Voraussetzung. Und auch keine zu erforschende Truppe.... hm ?

  • Ich bin nicht eurer Meinung was den Helden angeht. Der Ägypter hat immer einen Vorteil ob der Held nun höher ist oder nicht, d.h. für mich muss der Heldenbonus geändert werden. Das die Helden aber ein paar Level höher sind als beim alten ist nicht verkehrt.


    Für die meisten "besseren" Spieler wird der Start so billiger jedoch Leute die kein g aufladen sind fucked.


    Rest ist im Endeffekt ähnliches Feedback wie schon im ptr gegeben wurde.

    Ach kommt doch eh so in dieser miesen Form irgendwie...Versteh nicht was das sollte.

    Entwicklung an neuen Quests....für sowas braucht man dann 2 Jahre?

    Für mich ist das leblos hingerotzt und copy paste durch alle Gebäude durch gemacht.

    Spielstatus: inaktiv


    RayDex.jpg


    Undisputed | Fun&Bash GmbH | Dr. House | Tikka Masala | Bärenbrüder | TerminatriX | Nymphe | Monkey D. Luffy uvm.

  • Ach kommt doch eh so in dieser miesen Form irgendwie...Versteh nicht was das sollte.

    Entwicklung an neuen Quests....für sowas braucht man dann 2 Jahre?

    Für mich ist das leblos hingerotzt und copy paste durch alle Gebäude durch gemacht.

    Weisst da setzen wir uns mitm Bierchen oder in meinem Fall eher nen Glas Wein ins ts und da kommt was besseres raus.


    Sieht wirklich aus wie als wenn jmd Mal eben das Ding Copy Paste gebaut hat. Einfach eine Quest dann irgendwie mit nem Gebäude verknüpft und Pi Mal Daumen x2 oder X1/2 so skaliert.

    W6 2020 - Lockdown - Havoc Squad™ - TtP

    W1 2019 - Hive - Havoc Squad™ - PROJECT

    W29 2018 - SCV - Havoc Squad™ - DEAR (Sieg)