Keulen nach Anfängerschutz (Normaler Server)

    Would you like to know what’s going on in the Tournament 2017 Finals?
    Keep yourself updated by reading "The Corner"!

    • New

      So viele wie du eben baust. Dafür gibt es keine genaue Antwort.

      Das bedeutet allerdings nicht, dass es sinnvoll ist welche zu bauen, allerdings hat da fast jeder eine andere Meinung.
      Du solltest planen, dass du abhängig von deinem Goldverbrauch und Erfahrung nach ca 7 Tagen oder 1-2 mehr siedeln kannst. Wenn du genug Rohstoffe übrig hast, kann es sich durchaus lohnen ein paar Keulen zu bauen. Bedenkte dabei aber, dass du durch den Bau nicht nur die nötigen Rohstoffe, sondern auch den Getreideverbrauch pro Stunde an Rohstoffe "verlierst". Wenn du das nicht reinbekommen kannst, schadest du dir dadurch nur.
    • New

      Moin,

      auch wenn es stimmt, dass es keine exakte Antwort dafür gibt ist es doch möglich Richtwerte zu nennen. Grade was den anfänglichen Aufbau angeht kann man noch sehr viel im Voraus berechnen (machen zum Glück für mich Wenige).

      Bevor man allerdings eine genaue Zahl nennen kann ist es wichtig zu wissen welche Strategie du am Anfang fährst. Grundsätzlich gibt es hierbei 2 Strategien, zum Einen die SIM - Strategie und zum Andere die Farm - Strategie.

      Da du von Keulen schreibst gehe ich davon aus, dass du die Farm - Strategie anwenden möchtest. Hierbei gibt es jetzt unterschiedliche Ansätze (behaupte ich). Ansatz Eins ist es so früh wie möglich auf Keulen zu gehen (so 1h nach Server start), Ansatz Zwei würde bedeuten du baust erstmal Infrastruktur (also Kulturpunkteproduktion) und gehst danach auf Keulen (ca. 5h nach Server Start). Die Zeiten sind Richtwerte falls du viel goldest. Generell ist die Kunst effizient zu Farmen und mit deinen Truppen mehr Einkommen zu generieren als du an Unterhaltskosten, Baukosten und Opportunitätskosten hast (im Zeitraum bis zum Ersten Dorf!).

      Ein Richtwert wären hier Truppen im Wert von ca. 90 - 110k Ressourcen, also 360 - 440 Keulen. Da du aber im Normalfall Keulen verlierst, durch das Oasen clearen, stehst du am Ende ungefähr mit 2/3 oder 3/4 der angegebenen Truppen da. Bedenke, durch die Masse wirst du eine negative Getreideproduktion haben. Wichtig beim Farmen am Anfang ist es jedoch den Zeitpunkt nicht zu verpassen, ab wann du Infrastruktur baust und Feste feierst.

      So, jetzt aber zum Knackpunkt: Solltest du es nicht umsetzen können (vor allem zeitlich) diese Strategie effizient durchzuziehen, dann kann ich dir nur ans Herz legen keine Farm - Strategie zu machen (wenn du schnell Siedeln willst). Die SIM - Strategie schlägt nämlich auch auf dem normalen Speed die meisten Farmer (weil bad).

      Kurz zur SIM - Strategie, diese ist im Grunde genommen: Tutorial + Quests --> ca. alles auf 5 --> KP - Prodi --> Fest --> 3 Siedler --> (Fest wenn nötig) --> Siedeln

      Die optimale Anzahl an Keulen hierbei sind 5 oder 7 (je nach ersten Abenteuern), denn du baust keine. (Aber wenn wir von Keulen reden, der Germane ist eigentlich schlecht dafür die SIM - Strategie zu machen weil die Keulen am Anfang sehr effizient sind und man somit einen Vorteil abgibt.)

      Als Benchmark kann ich dir meine Zeiten sagen, die ich als Anfangs - SIMMER hatte und du kannst dir überlegen ob du ungefähr in der Region mit dem Farmen landen würdest:
      W2: Gallier, ca. 7 Tage 10h bis zum Siedler losschicken (ohne Gladi Helm, ca. 12k Ressis mit Siedler gefarmt)
      F&S: Ägypter, ca. 6 Tage 9h bis zum Siedler losschicken (ohne Gladi Helm, ca. 4k Ressis mit Siedler gefarmt)


      Herumon wrote:

      Wenn du genug Rohstoffe übrig hast, kann es sich durchaus lohnen ein paar Keulen zu bauen.
      Ich persönlich halte Hybridstrategien für ineffizient und ergo schlecht, denn niemand hat jemals Rohstoffe übrig. Ist natürlich nur alles unter dem Gesichtspunkt zu sehen wenn man früh Siedeln will und aktiv ist.


      Hoffe konnte euch weiterhelfen,

      LG
    • New

      Das Problem an solchen Richtwerten ist, das sich Leute daran aufhängen und denken, dass sie die Truppenzahlen erreichen müssen, was man so pauschal einfach nicht sagen kann, da man, wie du ja gesagt hast u.U. mal ein paar Truppen verliert. Sollte sich das häufen, wäre es irgendwann ineffizient weiter Einheiten bauen und der "Richtwert" kann nicht mehr erreicht werden. Es hat schon einen Grund, dass es hier wenige bis keine exakten Guides gibt, wie man am Anfang spielen soll. Und vor allem beim farmen ist es natürlich stark davon abhängig, wie deine Umgebung aussieht.


      Deswegen sage ich ja, dass da jeder eine andere Meinung hat ;)

      Meiner Meinung nach ist es schlecht sich am Anfang auf das farmen zu konzentrieren.
      Gründe:
      1. Der Aufwand ist extrem groß. Der Acc muss extrem aktiv sein um die Strategie ausnutzen zu können. Alleine ist das sehr schwer.
      2. Wenn du Pech hast, kann es passieren, dass du in Oasen/ bei Raubzügen viele Einheiten verlierst
      3. Verlierst du zu viele Einheiten ist die Spielwelt schon nach wenigen Tagen praktisch vorbei, da du den Verlust nicht mehr aufholen kannst
      4. Wenn du nicht schneller bist als Accounts, die ohne farmen arbeiten ist die Strategie sinnlos, da der Aufwand viel größer ist

      Also warum nicht einfach entspannt und ohne Risiko das Dorf ausbauen und nach 7 Tagen siedeln? Außerdem hat man dann eine gute Grundlage für den weiteren Accountausbau.
      Ziel sollte es übrigens sein ein gutes 15er (wenn man bereit ist etwas mehr Gold zu verwenden) oder ein 9er (wenn man nicht so viel Gold einsetzen will) zu bekommen. Ohne ein gutes HD wird es nach kurzer Zeit extrem schwer die Truppen zu versorgen und mit den anderen mitzuhalten, was im Prinzip auch das Rundenende bedeutet, außer man siedelt irgendwo ins OB und spielt dort vor sich hin. (was allerdings nicht der Sinn des Spiels ist und relativ schnell langweilig werden kann)

      Wenn man mit Siedlern farmen will, muss man auch extrem vorsichtig sein. Sollte man einen verlieren ist auch hier der Verlust extrem teuer und führt zu einem sehr großen Nachteil.

      Zu der Aussage mit genug Rohstoffe übrig haben: Ich meinte damit, dass man die Rohstoffe, die man durch farmen mit den Truppen, die man kostenlos bekommt verwenden kann. Allerdings muss man auch hier bedenken, dass die Einheiten Korn verbrauchen. Hab mich da nicht so genau ausgedrückt, sorry.
    • New

      Ich finde es schon wichtig einfach mal nen groben Richtwert anzugeben, damit man sich keine Illusion macht wie viel aufwändiger eine Farmstrategie ist und damit man nicht denkt: "Ich bau mal 50 Keulies, passt schon!".

      Herumon wrote:



      Meiner Meinung nach ist es schlecht sich am Anfang auf das farmen zu konzentrieren.
      Gründe:
      1. Der Aufwand ist extrem groß. Der Acc muss extrem aktiv sein um die Strategie ausnutzen zu können. Alleine ist das sehr schwer.
      2. Wenn du Pech hast, kann es passieren, dass du in Oasen/ bei Raubzügen viele Einheiten verlierst
      3. Verlierst du zu viele Einheiten ist die Spielwelt schon nach wenigen Tagen praktisch vorbei, da du den Verlust nicht mehr aufholen kannst
      4. Wenn du nicht schneller bist als Accounts, die ohne farmen arbeiten ist die Strategie sinnlos, da der Aufwand viel größer ist

      Also warum nicht einfach entspannt und ohne Risiko das Dorf ausbauen und nach 7 Tagen siedeln? Außerdem hat man dann eine gute Grundlage für den weiteren Accountausbau.
      Naja es ist unglaublich viel weniger Aufwand und nicht schlecht. Ich bin auch ein Fan davon und mache das am liebsten (und es ist zu hohem Maße berechenbar). Man muss aber auch sagen wenn Ägypter im Spiel sind, dann haben die alten Völker einfach einen Nachteil (ca. 1 Tag oder mehr). Farmen ist allerdings immer besser als nur bauen, wenn der Farmaccount krass aktiv ist und sehr effizient gefarmt wird UND NUR DANN(Leute die nicht RdW top 10 sind haben es aber unglaublich schwer gegen SIMCITY - Ägypter). Ich habe allerdings nur das Bauen noch nicht mit Gladi Helm getestet (ist mir zu teuer, sry 200€ gebe ich nicht aus für den Mist) evtl. könnte man dann unter 6 Tagen siedeln mit SIM - Ägypter und da hab ich bisher noch niemanden gesehen.

      Achja Siedler Farmen natürlich mit Timed - Attacks und Käfigen (bei den Preisen aber teuer, ich habe ja oben geschrieben was ich gefarmt habe [---> 1 - 2 50% Oasen pro Server])


      Ich hoffe der OP hat jetzt erstmal genug Infos. :)