pushingschutz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Would you like to know what’s going on in the Tournament 2017 Finals?
    Keep yourself updated by reading "The Corner"!

    • pushingschutz

      Auch nach wiederholtem Studium des Forums und die Regeln des automatischen Pushingschutzes bleiblt meine Fragen offen:

      Der Fall

      Spieler aus einem anderen Land war in meine Ally und ich war sein Sitter.
      Er hat sein Account auf delete gesetzt.
      Jetzt habe ich ihm aus der Ally geworfen und die Sitter-Verbindung gelöscht.

      Das alles vor ein paar Stunden.
      Soweit so klar.

      Jetzt will ich ihm NICHT ADELN,
      sondern
      nur raiden.

      Und bekomme immer noch eine Begrenzung.

      In den pushingregeln wird aber NUR erklärt, wie die Begrenzungen sind wenn man Sitter IST.
      Was ja jetzt gelöscht ist.

      Die zeitliche Begrenzung:
      In den Regeln beziehen die sich auf ADELUNG. Was hier nicht vorliegt.
      Wie gesagt, ein Spieler den ich weiter nicht kenne.


      Weiß jemand mehr?
      ^^
    • Nochmal Danke für die konkrete Antwort!!!
      (Ich weiß wie oft man hier sonst (manchmal) seine Frage erklären muss, weil nicht jeder die Frage detailliert liest....
      ^^ ^^ ^^ )

      Wie auch immer.
      Kann es hier nicht testen, weil wie gesagt das gesittete Account steht auf delete, aber würde mich sehr wundern wenn das 14 Tage begrenztes raiden ist....?
      Von früher meine ich mich zu erinnern, auch innerhalb der Ally nach bestimmte STUNDEN wieder raiden zu können, in tote Accounts.
      Ob das nach 24, oder 48 Stunden ist weiß ich nicht mehr. Ist natürlich auf Basis der beschriebene Produktionssätze, ob kleiner oder großer usw.

      14 Tage ist krass, aber wenn es so ist, ist es jetzt deutlicher beschrieben!!!!!!!!!!!!
      Und auch angebracht, weil ist überhaupt keine so seltene Situation würde ich meinen.

      Gute Arbeit, vielen Dank!
      mfg
    • Einschränkungen durch den Pushingschutz bleiben bis 14 Tage nach Lockerung des Verbindungstyps bestehen. Je höher der Verbindungstyp, desto enger die Beschränkungen.

      Das heißt aber nicht, dass man 14 Tage überhaupt nicht farmen kann. Die farmbare Ressourcenmenge berechnet sich aus der sogenannten Handelsbilanz zwischen den beteiligten Accounts. (Sonderfälle sind hier Miniaccounts). In diese Bilanz fließen neben dem Handel auch erfarmte Ressourcen und/ oder Unterhalt für Truppen. In Abhängigkeit von den produzierten Ressourcen berechnet dann das System, wieviel Ressourcen ein Account einem anderen schicken oder "klauen" kann.
      Da die Resssourcen kontinuierlich weiter produziert werden, wird diese Bilanz auch kontinuierlich systemseitig neu berechnet. So kann auch immer mal wieder etwas gefarmt werden - je länger man wartet, desto mehr. Daher kann der Eindruck kommen nach soundsoviel Stunden wäre die Beschränkung aufgehoben. Tatsächlich ist das System aber deutlich "nachtragender".
      I was normal... three cats ago