unklare Formulierung bei Schmieden FAQ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    The full calendar for Fire And Sand x3 is available here!

    • unklare Formulierung bei Schmieden FAQ

      Sorry, wenn ich hier die Community mit Fragen löcher, aber vieles lässt sich nicht sicher durch die FAQ vorraussagen, und try and Error ist halt oft teuer.
      In der Beschreibung der Schmiede heisst es, Die Truppen haben das level, von dem Dorf aus dem sie Stammen, heisst das,dass sie das level des Dorfes haben, wo sie gebaut werden, oder das level des dorfes wo sie beheimatet sind. Ich würde nämlich gerne ausserhalb ein voll hochgezogenes militärbaudorf errichten, und die Truppen dann weiter mittig umstationieren, mir aber in diesen Dörfern Platz für anderes lassen.
    • Nein! In den normalen Welten kannst du Sie nur zur Unterstützung woanders hinschicken. Dort stehen sie dann rum, aber du kannst von dem neuen Standort keine Aktionen mit den Truppen starten. (Also Offtruppen kannst du nur aus dem Dorf in dem sie gebaut wurden, ihrem Heimatdorf ;), zum Angriff auf irgendwen schicken und auch Defftruppen müssten erstmal nach Hause bevor du sie woanders hinschicken kannst.)
    • Danke, dann weiss ich bescheid, dann hab ich das falsch in erinnerung, ist viele Jahre her dass ich hier mal gespielt habe, daher gut dass ich nochmal gefragt hab, sonst hätte ich mich wahrscheinlich ziemlich verbaut. Dann werd ich wohl nicht ganz so weit nach ausserhalb ziehen.
    • Habe das am Anfang auch nicht gewußt und deswegen in jedem Dorf gebaut - es ist aber besser nur in Dörfern mit guten Getreidefeldern Truppen zu bauen UND zu leven und die dann zB als Deff in die anderen Dörfer zu schicken als Unterstützung. Dann musss man nämlich nicht so viele Ressis ins Leveln stecken und hat überall trotzdem gut gelevelte Truppen.

      Heimatdorf ist jeweils das Baudorf - das wird auch so in den Dörfern angezeigt. In dem Dorf wo sie herkommen steht dann am Truppenplatz die Truppenart/anzahl und unterstützt xxx und wo sie stehen steht dann Unterstützung aus xxx.

      Wegen der Laufwege würde ich Truppen auch als Deffer zB wirklich nur zur Untersützung wohin schicken und nicht um sie "auszulagern" in andere Dörfer stellen, weil das doof ist wenn die dann gebraucht werden, dann musste die erst zurückziehen bevor sie wieder als Unterstützung laufen könen, das kostet viel Zeit Ausnahme vllt wenn die Dörfer dirket nebeneinander liegen - aber auch da trotzdem. Ich würde lieber die Truppen soweit es geht alle im Baudorf versorgen und wenn das Getreide nicht reicht lieber das dorthin schicken mit HRs anstatt die Truppen auszulagern deswegen. Dann biste flexibler und schneller auch als Deffer wenn Du handeln musst. Ich schreibe das hier nur, weil ich damit eben genauso rumprobiert habe wegen der Getreideversorgung, denn ab einer bestimmten Truppenanzahl wirds einfach zu wenig in dem Dorf selber egal obs ein 9er oder 15er ist usw^^. Vllt hilft es Dir ja weiter^^.

      Und ja grundsätzlich ist es auch als Deffer hinderlich wenn man zu weit raus ins OB siedelt, aber weniger wegen dem Bauen, sondern wegen der langen Laufwege, wenn mal einer Deff braucht, da kann es dann oft vorkommen, das die Zeit nicht reicht zumindest nicht für Fußtruppen, deswen ist sowieso aber im OB auf jeden Fall ein Turnierplatz wichtig, der die Truppen schneller laufen lässt.
    • da kommt schon die nächste frage auf mich zu, bevor ich zu früh die Siedler baue, muss ich die Kulturpunkte für das 2. Dorf bereits vollständig haben, bevor ich die siedler starte, oder reicht es, wenn sie beim Gründen des Dorfes am Ziel vollständig sind?
    • Ozzy wrote:

      da kommt schon die nächste frage auf mich zu, bevor ich zu früh die Siedler baue, muss ich die Kulturpunkte für das 2. Dorf bereits vollständig haben, bevor ich die siedler starte, oder reicht es, wenn sie beim Gründen des Dorfes am Ziel vollständig sind?
      Du brauchst sie davor, sonst kann du nicht auf Neues Dorf gründen klicken, da steht dann nicht genug Kulturpunkte vorhanden.
      Last Round: w4 - Tikka Masala - HoF OP Germane 1
      Road to München: Info- & Diskussionsthread
      TuT: Schnell 2. Dorf (ohne RNG-Faktor)
    • Das mit den KPs, das die erst bei Erreichen des Zielortes voll sein müssen gilt meines Wissens nach nur fürs Adeln - also wenn man Stammis loschickt ein Dorf zu adeln müssen in dem Fall die KPs erst voll sein wenn die das Dorf erreichen das zu adeln ist. Ist doch richtig oder^^?

      Zum Siedeln brauchste die vorher, sonst kannste die Siedler nicht losschicken.
    • Hexe wrote:

      Das mit den KPs, das die erst bei Erreichen des Zielortes voll sein müssen gilt meines Wissens nach nur fürs Adeln - also wenn man Stammis loschickt ein Dorf zu adeln müssen in dem Fall die KPs erst voll sein wenn die das Dorf erreichen das zu adeln ist. Ist doch richtig oder^^?

      Zum Siedeln brauchste die vorher, sonst kannste die Siedler nicht losschicken.
      Stimmt exakt, wobei ich dir rate das nicht auf die Minute zu machen. Oftmals wenn da steht Kulturpunkte verfügbar um 10:21 Uhr kann sich das oftmals zig. mal ändern um paar Minuten vorallem in der Anfangsphase :D
      Lieber 10 Minuten später als die Anzeige anzeigt ankommen und nichts sollte schief laufen ;)
      Last Round: w4 - Tikka Masala - HoF OP Germane 1
      Road to München: Info- & Diskussionsthread
      TuT: Schnell 2. Dorf (ohne RNG-Faktor)
    • wer wird denn gleich sein 2tes Dorf adeln wollen :), ich fragte, weil ich den Gedanken ans Hinterland noch nicht ganz aufgegeben habe, und ich mir ausgerechnet habe, dass ich zum Hinterland 3 Tage unterwegs bin, wenn die Siedler nur 5 Felder die stunde kriechen.
    • Ozzy wrote:

      wer wird denn gleich sein 2tes Dorf adeln wollen :), ich fragte, weil ich den Gedanken ans Hinterland noch nicht ganz aufgegeben habe, und ich mir ausgerechnet habe, dass ich zum Hinterland 3 Tage unterwegs bin, wenn die Siedler nur 5 Felder die stunde kriechen.
      Hatte das aauch nicht deswegen geschrieben, weil ich dachte Du willst adeln sondern nur grundsätzlich^^.
      Und ja je nachdem wo man hin will ist die Laufzeit da echt laaaange :S man muss ja nicht ganz so weit raus nur etwas aus dem Zentrum weg vllt, wo nicht mehr soviel gedrängel ist. Das Ob lohnt sich finde ich für gute Felder und Oasen dann schon, die man im Zentrum nicht oder nur bedingt bekommt. Die weiteren Dörfer, die man dann da siedelt vom 2. Dorf aus da laufen die ja nicht mehr so lange. Aber halt beim ersten mal leider schon.
    • Solang sie im Hauptdorf gebaut wurden und auch dort stehen, fliehen sie unter nachfolgenden Voraussetzungen ebenso:
      Die Truppen fliehen im Moment des Angriffs und kehren nach 180 Sekunden wieder zurück. Die Truppen fliehen nur, wenn innerhalb der letzten 10 Sekunden vor dem Angriff keine Truppen heim gekommen sind (ausgenommen Truppen, die schon geflüchtet sind). Truppen, die als Unterstützungen im Dorf sind, fliehen ebenfalls nicht.

      Dir stellt sich eine Frage? Vielleicht findest du die Antwort hier:

    • Mir ist da nochwas eingefallen zum siedeln des 2. Dorfes. Bevor du das siedelst und Dich für einen Ort entscheidest, wo Du dann danach auch weiterhin siedeln willst, solltest Du vllt zuerst in eine Ally eintreten. Hast Du schon eine?
      Und dann mit denen da klären, wo die spielen wollen, ob die zB auch ins OB ziehen/gezogen sind und wenn dann da wohin, damit ihr einigermaßen zusammen seit oder ob die im Zentrum bleiben oder an den Rand ect.... denn wenn Du zB alleine ins OB gezogen bist relativ weit weg vom Einzugsgebiet der Allys könnte es schwerer werden Anschluß zu finden oder Du sitzt dann relativ weit weg von Deinen Allypartnern oder umgekehrt das gleiche, wenn die alle ins OB siedeln und Du im Zentrum bleibst.
      Also wenn man nicht das ganze Spiel eh als Einzelkämpfer bestreiten will, sollte man das vllt vorher abklären ;).
      Daher würde ich an Deiner Stelle vorm Siedeln schauen, das ich in eine Ally komme und mit denen reden.

      Und zum Hauptdorf, so lange Du nur 1 Dorf hast ist und bleibt das so lange Dein HD (auch wenn da nur eine Residenz steht) bis Du in einem anderen Dorf einen Palast gebaut hast und auch dann stellt es sich erst um, wenn Du im Palast dieses Dorf als Hauptdorf umstellst. Bis dahin bleibt Dein SD Dein HD.
      Ich würde mir daher auch gut das Feld aussuchen, das mal Dein HD werden soll - je nachdem ein 9er oder 15er Feld mit guten Oasen, damit Du da ordentlich Truppen bauen kannst - denn nur im HD kann man die Felder weiter als auf 10 ausbauen. Willst Du das SD aber nicht als HD behalten würde ich das da nicht machen, denn wenn Du das umstellst gehen die wieder auf 10 zurück.
      Solltest Du ins OB ziehen würde ich das HD auch erst dann umstellen, wenn Du dort schon einiges aufgebaut hast und zB gut ohne SD zurecht kommen kannst. Denn so lange das SD = HD ist kann es nicht geadelt werden und Deine Truppen dort sind auch durch die Truppenflucht relativ sicher. Wenn Du das mal umgestellt hast und dein SD allein weit weg vom OB steht und ggf. auch deine Ally da nicht rundum siedelt, kann Dein SD schnell Angriffsziel anderer Allys/Spieler werden und ggf. sogar zerstört oder weggeadelt werden. Bleibst Du eh im Zentrum, in der Nähe Deines SD mit weiterem Siedeln ist es eig egal wann Du das HD dann umstellst.

      Ich hab in der letzten Welt auch Spieler gesehen, die haben ihr SD dann sogar verkauft - d.h. nach Absprache gegen Ressis adeln lassen - ich persönlich würde das aber nicht machen, gebe doch kein Dorf kampflos weg^^. Aber ist wahrscheinlich Ansichtssache ;).

      The post was edited 3 times, last by Hexe ().

    • ich denke ich gehe erstmal nicht ins outback.
      aber bei peek a boo`s erklärung kommen mir ganz böse gedanken, Was passiert denn, wenn ich jemanden der Truppenflucht aktiviert hat, mit einer einheit angreife, und exakt 185 sekunden später mit grosser Armee angreife ?