Beachtung des Moralbonusses in Off - Accounts

    By using our site, you accept the use of cookies to make your visit more pleasant, to offer you advertisements and contents tailored to your interests, to allow you to share content on social networks, and to create visit statistics for website optimisation. More information

    • Beachtung des Moralbonusses in Off - Accounts

      Einen wunderschönen,

      ich bespiele aktuell auf dem 2018 NYS - Server einen Off - Account. Da dies meine erste Runde ist, bei der ich über die ersten 3 Monate hinaus gekommen bin und vor allem die allererste Runde in einem Off - Account stolpere ich immer mal wieder über Fragen, die ich mangels Erfahrung nicht sofort beantworten kann, da man mehrere Testläufe benötigen würde.

      Eines dieser Themen ist hierbei der so genannte Moralbonus. Für Leute die hier nachlesen und selber Anfänger sind: Der Moralbonus ist ein Verteidigervorteil der berechnet bzw. beachtet wird wenn man von einem größeren Account angegriffen wird.


      Die Formel die ich hierbei gefunden habe ist folgende: Moralbonus = (Einwohner des Angreiferaccounts / Einwohner des Verteidigeraccounts)^0.2

      Als Beispielrechnung, wenn ich (Top 20 EW) einen Account mit 16000 EW angreifen würde (ca. Top 85): (21422/16000)^0.2 = 1.0601 --> der verteidigende Account erhält ca. 6% Def - Bonus


      Die Fragen die ich mir nun stelle sind folgende:

      Ist es spielerisch besser einen Off - Account mit Absicht innerhalb Top 60 - 100 zu halten um den Moralbonus der Gegner (vor allem der EW starken Def Accounts) zu negieren?

      Wirkt sich der Moralbonus auch auf das WW - Dorf aus? (Gemeint ist: WW - Account so klein wie möglich?)


      Wäre cool wenn man hierzu ein paar Meinungen sammeln könnte, schaue ich mir auf dem o.g. Server die Ladder an scheinen einige wenige ihren Account klein zu halten, einige Andere jedoch nicht.
    • Meiner Ansicht nach ist es nicht lohnenswert den Acc nur wegen des Moralbonus "künstlich" kleiner zu halten - auch wenn das hier und da sicherlich vorkommt.

      Grundsätzlich möchte man seine Ressourcen eigentlich immer möglichst gewinnbringend anlegen. EW sollten meiner Ansicht nach immer ein Vehikel für die Truppen sein - bedeutet, dass du EW nicht um der EW willen baust, sondern weil sie ein Mehr an Rohstoffen oder KP (die sich dann wieder in Rohstoffen niederschlagen, klar) generieren sollen. Aus diesem Grund sollte man auf Gebäude, die einem außer bei den EW nicht wirklich weiterhelfen schon aus ökonomischen Gründen verzichten. Dass diese dann den Moralbonus oder -malus beeinflussen ist da eher ein netter Nebeneffekt.

      Wenn man das beherzigt, dann wird man eigentlich immer an einem Punkt herauskommen, an dem der Acc so viele EW hat, wie er eben braucht um Ress für das Durchbauen der Offs, Versorgung, Feste etc abzuwerfen. Und Abstriche beim Truppenbau zu machen um am Ende auf den Moralbonus zu hoffen ergibt mMn wenig Sinn für die allermeisten Accs.
    • Es ist durchaus gängige Taktik einen Offaccount die ND abzuadeln bevor er seinen vermeintlich letzten lauf startet -> geringe EW = stärkere einschlagskraft wie du oben beschrieben hast , also ja es kann von großem vorteil sein einen Acc mit weniger EW zu haben , voraussetzung für den Nutzen des moralbonus ist natürlich dass die Offs trotzdem durchgebaut werden können , also genug Rohstoffe für versorgung usw vorhanden sind ( sei es durch farmen oder eigenprod :) )

      So und wehe du lässt dich nun aufadeln um deiner Off mehr stärke gegen uns zu verleihen xD

      mfg

      Tossi
    • Zur Frage mit den WW-Accounts:

      Im WW-Dorf selbst wirkt kein Moralmalus (lt. einer klugen Ente ist die Formulierung "Moralbonus" falsch, denn der große Account "produziert" den Nachteil, nicht der kleine den Vorteil ^^).

      Warum es aber trotzdem von Vorteil sein kann, dass der WW-Bauer kein riesen EW-Account ist: die anderen Dörfer in denen sich Artefakte (Baumeister und/oder Bauplan) befinden, auf die wirkt der Moralmalus. D.h. das Deffen wird effektiver möglich sein.


      Phalanx - Turandot - Morgan Freeman -
      No Pasarán! - Tatum Fortuna -
      Luckmushrooms - CatDog

      The post was edited 1 time, last by Catz ().

    • Ich hab euch jetzt erstmal etwas Zeit gelassen, damit wir etwas sammeln können. Das Ding ist halt, anhand meines jetzigen Accounts habe ich festgestellt, dass die Offs sich ab einer gewissen Größe durch das Farmen selber ernähren und erweitern und dies auch absolut nötig ist (ausser man baut nur eine). Problematisch ist nur die Versorgung wenn die Off scharf läuft. Die Gesamtoffstärke des Accounts kann auch niemals durch die Accountproduktion gehalten werden, vor allem nicht wenn man zusätzlich die Schleifen füllen muss.

      Wenn man dies nun anwendet brauch man die Support Dörfer eigentlich nur zum Spitzenabfang, d.h. also es sind weniger Supportdörfer nötig als man denkt (klar außer alles läuft gleichzeitig scharf aber auch dafür gibt es Lösungen). Deswegen mein Gedanke im Midgame (Arte <--> Baupläne) auf weniger EW zu gehen um den Bonus des Verteidigers zu umgehen. Vergleichsweise gibt die ganze Allianz auch nen Arsch voll Ressourcen aus für die AllyOff - Boni, aber man negiert dies durch den Moralbonus ohne groß nachzudenken.

      Scheinbar übersehe ich aber einen Punkt, da ja das Feedback eher negativ ist. Aber nochmal for the record, ich meine keine langsame Account Entwicklung, lediglich Adelstopp ab einer gewissen Größe im Serverkontext.

      Danke @Catz für die WW - Dorf Info, ich hatte das i-wie im Hinterkopf aber habe auf die schnelle keine Quelle dazu gefunden.

      Figl wrote:

      Tossi wrote:

      geringe EW = stärkere einschlagskraft
      Das ist btw Quatsch.Die eigene Offstärke interessiert sich 0 für irgendwelche Einwohnerzahlen.
      Ob du jetzt mit 5k oder 10k EW nen 20k EW-Account angreifst ist absolut irrelevant.
      Da muss ich Tossi mal retten, ich denke er meinte wenn man vorher der größere Account war.
    • Also soweit ich weiss wirkt der Moralmanus für den Verteidiger genau dann, wenn der Angreifer größer ist. Wenn du nun einen Account hast der von den EWs auf Rang 100 ist, dann kannst du alle top 100 Spieler ohne negativen Moralmanus angreifen, was schon ein netter Vorteil ist und auf Dauer einiges an Truppen spart. Wenn du Jetzt Accounts angreifst, die kleiner sind als du bekommst du auch, dadurch dass du weniger EWs hast als du haben könntest, geringere Verluste.

      Ich mache dass deswegen gerne so, dass ich meinen Account extra klein halte bzw. ab einem bestimmten Punkt im Spiel einfach aufhöre Feste zu feiern. Aufhören zu adeln würde ich aber nicht unbedingt. Wie du schon richtig feststellst bringen zusätzliche NDs gar nicht mehr so viel. Jedes Dorf bringt dir 10k/h, dass kannst du mit 2-3 neuen farmen mehr als ausgleichen. Insgesamt ist es aber trotzdem so, dass du auch alleine mit den NDs und HDs 2 schöne offs von ca. 150k bauen und Versorgen kannst. Durch das farmen kannst du dann halt noch mehr Offs bauen und Versorgen. So ab ca. 20 Dörfern bringen zusätzliche Dörfer nicht mehr sehr viel und kosten durch feste auch einiges an Ressis.

      Ich klicke in W29 im mudak Account. Wo klickst du da genau? :D
    • Geracles wrote:

      Wenn du nun einen Account hast der von den EWs auf Rang 100 ist, dann kannst du alle top 100 Spieler ohne negativen Moralmanus angreifen, was schon ein netter Vorteil ist und auf Dauer einiges an Truppen spart.
      Genau das ist ja der Punkt wieso ich hier diesen Beitrag eröffnet habe, ich bin halt am Anfang des Spiels davon ausgegangen es kommt nur auf die Ressi-Prodi an. Später habe ich dann festgestellt: Mist du brauchst KP zum wachsen, weil mehr ND = mehr Accountprodi. Aber dann ist mir der Moralbonus aufgefallen, den ich nicht wirklich auf dem Schirm hatte und jetzt überlege ich halt ob es ein Spielfehler war teilweise auf EW zu gehen (könnte auch locker nochmal mehr haben).

      Die Frage ist halt ob es sinn macht "gewollt" auf EW zu verzichten. Man könnte es auch so spielen, dass man auf viele Dörfer geht aber wirklich Prodi only stehen hat, ergo vllt 450EW/ND. Das geht natürlich auf die KP Produktion und man sieht sofort wo die off Dörfer sind (wobei es eh schwer ist eins zu verstecken tbh.).

      Ich bin im SCV - Account.
    • IMDubzs wrote:

      Scheinbar übersehe ich aber einen Punkt, da ja das Feedback eher negativ ist. Aber nochmal for the record, ich meine keine langsame Account Entwicklung, lediglich Adelstopp ab einer gewissen Größe im Serverkontext
      Wenn du EW stets als Investition betrachtest, die indirekt (durch mehr Rohstoffe) immer zu mehr Truppen führen sollen, dann beantwortet sich das eigentlich selbst.
      In dem Moment, dar der Acc/ der Server an einem Punkt ist, an dem sich neue Investitionen in neue Dörfer nicht mehr in mehr Truppen niederschlagen (weil die Offs eh durchbauen und sich der Aufbau einer weiteren nicht lohnt oder dergleichen) dann kann man sie sich schenken - zumal wenn man sich das noch negativ auf den Moralmalus auswirkt.

      Eine pauschale Antwort wirst du darauf aber schwerlich erhalten. weil das ganze eben sehr davon abhängt, wie der Acc aufgebaut ist, wie aktiv der Spieler ist, um welchen Spielmodus es geht etc.
    • Ja also mir ist klar dass die off nicht stärker wird nur weil ich jz weniger ew hab, aber wie mich er liebe scv schon verteidigt hat (danke sehr :)) ging es mir darum dass die off indirekt stärker wird aufgrund des wegfallenden Malus (der ja dann doch einiges ausmachen kann sofern die Formel stimmt)

      Mfg

      Tossi
    • AceOfSpades wrote:

      Eine pauschale Antwort wirst du darauf aber schwerlich erhalten. weil das ganze eben sehr davon abhängt, wie der Acc aufgebaut ist, wie aktiv der Spieler ist, um welchen Spielmodus es geht etc.
      Aber es gibt diese pauschale Antwort schon, denn klar wenn ich davon ausgehe ich bin in keinem aktiven Account, farme nicht und meine Mainoff ist HD (no offense tho) muss ich mir über diese Problematik hier auch keine Gedanken machen weil ich vermutlich eh nicht unter den EW - Stärkeren Accounts liegen werde.

      Ich entnehme der Disskussion hier aber, dass es grundsätzlich verschiedene vorlieben des Account Aufbaus gibt. Da mir allerdings schwerlich ein Nachteil an der geringeren EW - Taktik auffällt müsste diese der anderen Taktik überlegen sein, denn beide Accounts haben nur die selbe Zeit für den off Aufbau zur Verfügung, d.h. den gleichen erwartbaren Output (und bitte nicht mit dem mehr Dörfer = mehr offs Argument kommen, es reichen locker 2-3 Push NDs um eine off Selbstversorgefähig zu machen).

      Wenn man das ganze aber weiter spinnt, könnte man doch zu beginn eines Servers eine krass expansive Strategie fahren (Siedeln/Adeln so gut es geht, EW bauen bis zum umfallen für KP und dann große Feste auf cooldown) um dann irgendwann im Midgame die Dörfer einzureißen auf Prodi only, wegen dem Moralbonus. Man erhält also viele Dörfer und vergleichsweise wenig EW. Oder denke ich wirr? :huh: Vermutlich wirr oder? :thumbsup:
    • Du darfst auch gern bei den geringeren EW bleiben - ich spiele die aktuelle RoA auch mit 'relativ' wenigen EW, jedenfalls weniger als möglich wären, und komme damit gut klar.

      Aber logo ist das mit den mehr Dörfern = mehr Offs ein vernünftiges Argument. Selbst wenn 3 Dörfer Supporter pro Off genügen sollten, dann wäre der Kern des Arguments ja, dass dann eben theoretisch noch eine 8. oder 9. Off mit mehr Dörfern bauen könntest. Das ist doch eine legitime Argumentation, weswegen willst du die nicht zulassen?

      Und aus genau diesem Grund wirst du eine pauschale Antwort eben nicht erhalten können. Ein reiner Bash-Acc, der mit nem halben Dutzend und mehr mittlerer Offs spielt und die nacheinander schrottet und neu aufbaut wird auf die Frage einen anderen Blick haben als ein Acc, der nur eine oder zwei Offs baut und mit denen am Ende auch nur ein oder zwei mal laufen möchte. Und ein RoA Spieler wird darauf eine andere Perspektive haben als jemand, der klassische WW Welten bevorzugt. Wo möchtest du da also bitte eine pauschale Antwort finden, die für alle gleichermaßen richtig ist?
      Je mehr der Acc mit vielen Offs bespielt wird, die konstant laufen, desto weniger fällt der Moralmalus ins Gewicht. Und je mehr Farm ein Acc hat, desto weniger ist er auf Dörfer (=EW) zur Versorgung angewiesen. Auch das ist ja klar.

      Klar kannst du Dörfer einreißen und damit vielleicht irgendwo bei nem Att 0,5% mehr rausholen. Ob sich das lohnt - vielleicht, vielleicht nicht. Kommt darauf an. Ich will dir da auch echt nicht zu nahe treten, ich hab die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen :thumbup: Nur, wenn du selbst sagst, dass du noch nie eine Runde länger als 3 Monate durchgehalten hast - dann ist das eigentlich eine Seifenblasen-Diskussion. Das ist wie bei den 18jährigen, die 1x pro Woche ins Fitnessstudio kommen und den Rest der Zeit damit zubringen online zu recherchieren welches Whey sie benutzen sollen. Kann man machen, Bildung und Wissen schaden nie und es ist immer gut zu hinterfragen - nötig isses aber nicht. Du wirst an x Stellen in deinem Spiel wesentlich mehr rausholen können, als bei der Frage danach, wie viele EW du nun haben sollst in deinem Offacc.
    • Gut, hast recht ich hätte dazu schreiben können das es hier um klassische Welten geht.

      AceOfSpades wrote:

      Aber logo ist das mit den mehr Dörfern = mehr Offs ein vernünftiges Argument. Selbst wenn 3 Dörfer Supporter pro Off genügen sollten, dann wäre der Kern des Arguments ja, dass dann eben theoretisch noch eine 8. oder 9. Off mit mehr Dörfern bauen könntest. Das ist doch eine legitime Argumentation, weswegen willst du die nicht zulassen?
      Weil der Server ein Ende hat. Es ging mir auch eher darum ob es Sinn machen kann, ich will dir ja um Gottes Willen nicht deinen Accountaufbau vorschreiben.

      Ich weiß jetzt halt auch nicht was immer das Problem ist wenn man ein paar advanced mechanics diskutieren möchte. Nur weil ich offen damit umgehe Neuling zu sein wird unterstellt ich schaue nicht auf die grundlegenden Sachen wo man sich sonst noch verbessern kann?
    • Wir hatten das Thema bei uns im Account auch vor ein, zwei Tagen auf der dex, aber wir sind zu dem Schluss gekommen dass es (zumindest für unseren Fall auf der dex) mehr Sinn macht einen größeren Account zu haben, damit mehr Ressourcen zu produzieren, damit mehr Offs zu bauen, damit mehr zu farmen, damit mehr Ress zu haben, ... du merkst wo das hinführt ^^ Also zusammengefasst bringt es uns persönlich mehr, einfach 2-3 mehr Offs zu bauen und damit mehr bashen zu können, als durch einen kleineren Account weniger Verluste beim bashen zu haben, aber weniger bashen zu können. (Referenzwerte: Ew-Rang 3, Offrang 1 als Römer (1,8 Mio OPs, Rang 2 ist Germane mit 750k OP (hat 14 Dörfer weniger als wir) - Bitte diese Werte nicht als Standart annehmen, Uni Speed regelt ^^).

      Ob das jetzt exakt auf ne 1-Fach-Speed zu übertragen ist weiss ich nicht genau, da müsste man mal Mister Offer himself, den guten @RoyalAces fragen, der kann das sicherlich beantworten.

      4G | BER | RoB | Runaways | Murx | Heroes! | G3

    • Also ich habe schon oft normal Welten(1x Speed) als Offer gespielt und kann sagen, dass es viel mehr Sinn macht lieber 5-10 Dörfer mehr zu adeln und dafür TOP 20 EW zu sein, aber auch einfach mindestens 5 Offs durchzubauen(geht natürlich nur wirklich gut, wenn man auch gut was erfarmen kann)

      Das Problem auf vielen Normalspeedwelten ist halt eher, dass man nicht mehr wirklich viel Erfarmen kann Aufgrund der wenigen Spielern.

      The post was edited 1 time, last by handballspione ().

    • Ohne jetzt groß zu rechnen:

      Mir persönlich wär bei nem kleinen Account mit mehreren Riesenoffs die sich vom Farmen vergrößern und ernähren immer das Risiko zu groß, dass mal an einem (oder mehreren) Tagen keiner Zeit hat und man komplett auf Fremdversorgung durch die Allianz angewiesen wäre. Selbst bei Aktionen wirds schon schwer, wenn die Versorgung über Eigenressis selbst beim Umgolden nicht mehr gewährleistet werden kann.

      Ob das nun mehr "Wumms" hat beim Einschlag, dadrüber braucht man nicht streiten, das ergibt sich über die Rechnung als solches.


      Phalanx - Turandot - Morgan Freeman -
      No Pasarán! - Tatum Fortuna -
      Luckmushrooms - CatDog
    • Auf ner normalen Welt gehst du so schnell es geht auf KPs und Dörfer, jedes Dorf pusht dich 3-4 Dörfer sind grob ein neues OD.
      Du feierst Gr. Feste und baust halt immer mehr OFFs, am Ende reichts halt dann vllt. nur noch für kleine Feste aber glaub mir du wirst damit immer unter den Top 30 EW sein ohne "groß auf Dörfer zu geben". Das ist einfach so und bringt dir auch was du musst es auch so sehen das ein Großer Account mehr Spenden kann und der Allianzbonus gibt dir ja zum Glück etwas von einer Art "Gegengewicht" zu dem Moralbonus.

      Ich würde nicht mit Absicht das "Simen" und Dörfer holen künstlich verzögern außer du hast ne Aktion geplant wo du 2 Dörfer gleichzeitig hast, ansonsten empfehl ich dir immer sofort die Slot zu verbraten.
      Rohstoffe sind Macht, Macht sind Truppen, Truppen sind mehr Macht und mehr Macht sind wieder mehr Truppen :D

      Egal wie du es wendest mehr Dörfer führen zu mehr Truppen und diese wiederum zu mehr Truppen klar musst du das an deine Aktivität/Duals/Goldeinsatz anpassen. Wenn du ne WW-OFF baust sind Dörfer aufjedenfall das A und O und du brauchst da jeden einzelnen Rohstoff und Speicherkapazität die du nur durch Gr. Lager oder mehr Dörfer bekommst fürs TBA.

      Ich mein selbst wenn du dich in den Top 60-100 EW Ranking hältst bringt es dir trotzdem nicht viel, die Leute vor dir kannst du vllt. minimal besser bashen aber der Rest bleibt doch fast gleich ob du Top 30 oder Top 50 bist ist dann realtiv egal.

      Derzeit aktiv: w3 - Nymphe - HBC
      Last Round: w4 - Tikka Masala - HOF OP 1
      TuT: Schnell 2. Dorf (ohne RNG-Faktor)
    • Letztlich ist es primär ein mathematisches Problem: Bringen die Einwohner die man mehr hat mehr Ress ein, als man durch den Moralmalus verliert. Da die KP-Kosten für neue Dörfer nicht linear steigen, macht es ab einem bestimmten Punkt nur noch wenig Sinn voll auf KPs zu setzen, weil man die Ress die man für Feste ausgibt (und den Ausbau des Dorfes) in der verbleibenden Spielzeit gar nicht mehr reinholt.

      Ich hab zwar seit T4 niemehr ernsthaft als Offer gespielt, grundsätzlich macht es aber am Beginn durchaus Sinn voll auf Prodi (HD) und KPs zu setzen. Das dürfte sich mit T4 auch nicht geändert haben: Die Prodi wurde erhöht (Faktor 1.4) und es gibt deutlich weniger Spieler, ergo auch weniger zu farmen... Bis zu den Artes beiden Top 10 EW-Accs zu sein ist auch als Offer nicht verkehrt (sofern denn nicht sinnlos EWs gebaut werden sondern KP-Gebäude; sollte klar sein). Irgendwann im Mid-Game kommt dann erfahrungsgemäss der Moment, wo man - will man nicht auf EW-Rang spielen - die Gr. Feste auslässt. Oftmals, zumindest bei mir war das immer so, weil schlicht die Ress fehlen und entweder die Truppen alles wegfressen oder die Schleifen gefüllt werden müssen. Meine Dörfer kleingeschossen habe ich als Offer aber noch nie, das macht mMn nur in sehr wenigen Situationen Sinn.

      Denn soo stark ist der Moralmalus denn auch wieder nicht: Man darf einfach nicht auf die ganz kleinen Accs rennen. Da aber oftmals diese gut zum Bashen sind, spielt es denn auch nur begrenzt eine Rolle, ob man 20 oder 25k EWs hat, wenn das "Opfer" nur 5k hat... (hier stellt sich mir die Frage: Ist der Malus begrenzt? Ich bin mir gerade nicht sicher...). Ansonsten ist der Held, das finden guter Ziele und möglicherweise ein Brauereifest als Germane ausschlaggebender als der Moralmalus... Bashen ist zum Teil auch Glücksache, und da ist es denn auch wichtiger genug gut Aufgestellt zu sein, damit man bei (Teil-)Verlusten auch wieder rasch nachbauen kann.
      AKTUELL:
      In Rente

      BEENDET:
      W5 X | Teutates [GLOTZE] | Deff-Rang 1
      W1 XI | Jupiter [Imbiss] | EW-Rang 1
      W1 VII | Wôðanaz [Xalt] | Gelöscht
      W11 | Folivora [KR] | Offrang 1
      W5 IV | Wôðanaz [FE] | Offrang 2
      .org III | Pady [BPG]